Mit GastIdent auf Erfolgskurs: mehr als 15.000 digitale Check-ins im ersten Monat

Bereits seit einem Monat stellt die GOSLAR marketing gmbh (GMG) den Gästen sowie Unternehmen mit „GastIdent“ eine kostenfreie digitale Lösung für die aktuell notwendige Datenerfassung zur Verfügung und zieht eine positive Bilanz. Im vergangenen Monat haben mehr als 15.000 Menschen den jeweiligen QR-Code mit ihrem Handy gescannt und sich online bei „GastIdent“ eingecheckt, wodurch schon jetzt eine große Anzahl an Zetteln gespart werden konnte.

Das System ist nicht nur umweltschonender als das Ausfüllen von Zetteln, sondern spart zudem Verwaltungsaufwand und somit Arbeitszeit. Die Datenerfassung ist im Ernstfall einer Informationsnotwendigkeit per Knopfdruck digital aufrufbar, wodurch betroffene Gäste schnell informiert werden können.

Schon mehr als 75 Unternehmen haben sich für „GastIdent“ registriert, darunter Gastronomen, kulturelle Einrichtungen, Sportstätten und Schulen. Je mehr Betriebe mit dem System arbeiten, umso größer ist der Service für Goslarer und Besucher der Stadt.

„Wir freuen uns über die durchweg positive Resonanz seit Einführung von GastIdent und hoffen, dass wir weitere Unternehmen für diese Lösung begeistern und damit unterstützen können.“, resümiert Marina Vetter, Geschäftsführerin der GOSLAR marketing gmbh.

Unternehmen können sich jederzeit kostenlos registrieren und bei GastIdent einsteigen. Alle wichtigen Informationen und ein kurzes informatives Video zur Nutzung gibt es unter https://goslar.gastident.de/.