HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Mit den „Typisch Harz“-Genussboxen ein Stück Harz verschenken

Die beliebten Geschenkboxen können ab sofort vorbestellt werden.

Goslar (htv). Wenn sich Lebkuchen & Co. in den Supermarktregalen tummeln, lassen die Weihnachtsfeiertage nicht mehr lange auf sich warten und ebenso die Frage nach dem richtigen Geschenk für Kollegen, Freunde oder Familie. Mit den „Typisch Harz“- Genussboxen bietet der Harzer Tourismusverband in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, anderen mit einem „Stück Harz“ eine ganz besondere Freude zu machen.

Fünf mit der Regionalmarke „Typisch Harz“ ausgezeichnete Produkte sind in einer attraktiven Geschenkbox verpackt. Gaumenfreuden wie der Fruchtaufstrich „Wintertraum“ von Malzit® mit feinem Mirabellenmark, die Schokoladenspezialität „Lauterberger Lehm“ der 2-Meister-Conditorei Mangold und die Harzer Stracke der Fleischerei Steffen Lambertz werden die Beschenkten begeistern. Ob als Wegbegleiter auf einer Wanderung durch den Harzwald oder als Verdauungshelfer nach einem deftigen Weihnachtsessen – auch der Schierker Feuerstein Kräuter-Halb-Bitter gehört zum regionalen Produktaufgebot der Box. Ideal für den heißen Tee an kalten Wintertagen ist zudem die handgetöpferte und selbstdesignte Tasse von Harz-Keramik (Virtualix GmbH). Mit Unterstützung der Lebenshilfe Goslar werden die Geschenkboxen auch in diesem Jahr liebevoll verpackt. 2018 fanden so über 400 Stück ihren Weg unter den Weihnachtsbaum.

Bestellungen nimmt der Harzer Tourismusverband online unter www.typisch-harz.de oder telefonisch unter 05321 340430 entgegen – solange der Vorrat reicht. Die „Typisch-Harz“-Genussbox kostet 24,90 € inkl. MwSt., Sonderkonditionen für Firmen auf Anfrage. Unter allen Privatbestellungen wird dieses Jahr eine „Typisch Harz“-Genussbox verlost. Pünktlich zur Adventszeit werden die Boxen dann versandt.


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.