HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 25. Kunstausstellung „NATUR – Mensch“

Hochkarätige Ausstellung vom 15.9. bis 13.10. 2019 in Sankt Andreasberg zu sehen – Andreas-Kunstpreis geht an Tom Kretschmer

Am Samstag, d. 14.9.2019 wurde in der Rathausscheune in Sankt Andreasberg die Kunstausstellung Natur – Mensch zum 25. Mal feierlich von Nationalparkleiter Andreas Pusch und Bürgermeister Stefan Grote eröffnet. Der Jury, allen voran Detlef Kiep, ist es gemeinsam mit den teilnehmenden Künstlern wieder einmal gelungen, eine beeindruckende und facettenreiche Ausstellung zusammenzustellen. Das 25-jährige Jubiläum macht das Jahr 2019 zu einem besonderen Ausstellungsjahr. Zu sehen sind die eindrucksvollen Arbeiten in der Zeit vom 15.9. bis 13.10.2019 in Sankt Andreasberg.

Eingeleitet wurde die Vernissage mit einem interessanten Vortrag von Prof. Dr. Reinhard Schulz von der Universität Oldenburg. Sein Thema war das ästhetische Naturverhältnis des Menschen. Spannend war es zu hören, welchen Stellenwert dabei die ästhetische Erfahrung hat und welche Kraft das Ästhetische in seinem Verhältnis zu einer zunehmend medial vermittelten Wirklichkeit entfalten kann.

Höhepunkt der Vernissage war die Verleihung des Andreas-Kunstpreises.

Den mit 2.000 € dotierten Andreas-Kunstpreis erhält in diesem Jahr Tom Kretschmer für seine Installation „Orbis Ligni“.

Der aus Berlin stammende Künstler arbeitet nach erfolgreichem Kommunikationsdesign-Studium als freischaffender Künstler. Seit 2017 studiert er an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde „International Forest Ecosystem Management“.

Die Preisträger 2019 (v.l.) Julia Belot, Andreas-Kunstpreisgewinner Tom Kretschmer und Schirin Fatemi (Foto: Ingrid Nörenberg)

Tom Kretschmer interpretiert als Lichtkünstler, Fotograf und Designer die Zusammenhänge des Ökosystems in einer poetischen Biologie. Er ist Gewinner verschiedener Kunstfilm-Awards und nimmt regelmäßig an Ausstellungen v. a. in Berlin teil.Laudatio / Vita / www.impasto.de

https://www.nationalpark-harz.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@dpwa.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.