Die Leichtigkeit des Moments oder gedruckte Malerei – Ausstellung in Wernigerode

Pia E. van Nulands großformatige, fast körperhafte Linol- und Holzdrucke befragen das Verhältnis des Menschen zur umgebenden Natur.

Linol- und Holzschnitte noch bis zum 15. Mai 2022 zu bewundern.

(C) Pia E. van Nulands

Pia E. van Nulands großformatige, fast körperhafte Linol- und Holzdrucke befragen das Verhältnis des Menschen zur umgebenden Natur. Malerische Elemente und grafische Zeichnungen erzeugen vielfältigste Strukturen zwischen Naturstudie und Abstraktion. Sie eröffnen verschiedene Möglichkeiten, das Gesehene zu deuten.

Pia E. van Nuland lebt und arbeitet in Bremen. Sie studierte angewandte Kunst und Fotografie in den Niederlanden und in Großbritannien. Seit 1994 ist sie in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, den Niederlanden, USA und Japan vertreten.

Die Ausstellung ist bis 15. Mai in der Galerie im Ersten Stock des Kunst- und Kulturvereins zu sehen.
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag und Sonntag 14 – 17 Uhr
Samstag 11 – 17 Uhr

Galerie im Ersten Stock des Kunst- und Kulturvereins Wernigerode e.V.
Marktstraße 1
38855 Wernigerode

Telefon: 03943/5571130
mail: info@kunstverein-wernigerode.de
WEB: www.galerie-im-ersten-stock.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.