Die Bodetal Therme Thale bietet Physiotherapie

Einrichtung entwickelt Portfolio weiter

Neben Wellness, Fußpflege, Erholung und Saunieren und Schwimmen erweitert die Bodetal Therme in Thale ab 01.03.2022 ihr Angebot.

©_Enrico_Scheffler

„Wir bieten ab 01.03.2022 unseren Gästen und Bürgerinnen und Bürgern bewusst mehr gesundheitliche Vor- und Fürsorge in unserem Gesundheitszentrum an.“ freut sich Geschäftsführer Ronny Große. „Neben manueller Therapie und manuelle Lymphdrainagen haben unsere erfahrenen Physiotherapeuten Wassergymnastik, Atem-, Elektro-, Inhalations- oder Ultraschalltherapie sowie Krankengymnastik im Bewegungsbad im Angebot.“ ergänzt die Bereichsleiterin des Gesundheits- und Kurmittelzentrums Marlen Herrchen. Die Physiotherapeuten Carolin Breum und Marvin Steller freuen sich aber auch darauf, die klassischen Massagetechniken, die Rückenschule oder Thermotherapien (wie Fango, heiße Rolle) bei Bedarf anzuwenden. Auch „Tapen“, Unterwasserdruckstrahlmassagen und Hydrotherapien im Voll- und Teilbad sind im eigens dafür geschaffenen Gesundheitszentrum möglich. Ärztliche Rezepte werden dabei genauso akzeptiert, wie Privatrezepte oder Privatzahlungen. Das Gesundheitszentrum ist ab 01.03.2022 von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter Tel.: 03947.77845-20 oder per E-Mail gesundheitszentrum@thermebodetal.de für individuelle Terminvereinbarungen erreichbar.

Freizeitanlagen Betriebsgesellschaft mbH
Parkstraße 4
06502 Thale

Tel.:              +49 (0)3947.77 845-10
Fax:              +49 (0)3947.77 845-18
Email:           rgrosse@thermebodetal.de
Homepage: www.thermebodetal.de

Facebook:   https://www.facebook.com/BodetalThermeimSagenharz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.