Archiv der Kategorie: Sport

Mountainbiken im Harz

Cross Country, Marathon, Freeride, Downhill, Dirt – im Harz sind so gut wie alle Facetten des Mountainbikesports möglich. Das Angebot reicht von Bikeparks über Singletrails bis hin zu großen Mountainbikeevents.

Für viele Biker steht deshalb längst fest: Der Harz ist die beste Mountainbike-Region im Norden Deutschlands. Auf seinen sehr gut ausgeschilderten Routen bietet er für jeden Anspruch das Passende: leicht bis extrem, hoch hinauf oder downhill, kurz und bequem oder lang und anstrengend.

Volksbank Arena Harz

Besonders beliebt sind die Routen der Volksbankarena Harz. Sie erschließen auf 74 Routen ein Gebiet von mehr als 40 x 40 Kilometern. Insgesamt sind 50.000 Höhenmeter, 2.200 Kilometer Streckennetz und 31 Standorte in drei markierten Schwierigkeitsgraden zu erfahren.

Bodetal-Routen

Nicht ganz so umfangreich, aber genauso abwechslungsreich sind die sieben Routen durch das Bodetal. Das „schroffste Felsental nördlich der Alpen“ genannt macht es seinem Namen alle Ehre. Dichte Wälder, schmale wurzelreiche Pfade und eindrucksvolle Aussichtsplätze. 

Bikeparks

Der Harz verfügt mit dem Rosstrappendownhill in Thale, dem Bikepark Braunlage, dem Racepark Schulenberg, dem Bikepark Hahnenklee und dem MSB-X-Trail in Sankt Andreasberg gleich über fünf Bikeparks, die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und auf verschiedenen Strecken einiges zu bieten haben.

Und wenn das nicht das Richtige ist – wir haben auch etwas für noch mehr Action und etwas für ein bisschen weniger Action!

Erleben Sie den besonderen Kick – im Harz!

https://www.harzinfo.de

Winterfest in Hahnenklee vom 1. bis 4 Februar

Egal ob auf zwei Kufen, auf zwei Brettern oder – für die ganz Mutigen – auf einem Board, der Winter in Hahnenklee ist vielseitig.

Lernen Sie unsere schönen Ski- und Rodelabfahrten kennen und erleben Sie ein Festprogramm, das für jeden etwas zu bieten hat. Nutzen Sie die Möglichkeit an der stimmungsvollen Fackelabfahrt teilzunehmen und machen Sie die Nacht zum Tage bei der Open Air Ski Party. Für kleine Winterfreunde bieten wir eine Winterolympiade an.

Für den kleinen Hunger haben Sie beim Wintermarkt in der Rathausstraße die Wahl zwischen kalten & warmen, sowie süßen & herzhaften Speisen. Der Markt hat täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Wichtiger Hinweis: Je nach Wetterlage kann es zu Programmänderungen kommen.

Samstag, 1. Februar 2020

  • 09.00 – 16.00 Uhr: Eishockey und Eisstockschießen auf dem Kranicher Teich (je nach Wetterlage)
  • 11.00 – 16.00 Uhr: Setzbügeleisenschießen auf dem Kranicher Teich, alternativ in der Rathausstraße
  • 11.00 – 17.00 Uhr: „Schätze vom Dachboden“, Flohmarkt im Heimatmuseum, Rathausstraße 12
  • 14.30 – 15.30 Uhr: Musikalische Unterhaltung in der Rathausstraße
  • 16.30 Uhr: „Zwerg Nase“ Theater in der Stabkirche, Spende von 5,00 Euro pro Person gebeten, Karten erhalten Sie in der Stabkirche, Veranstaltung der Stiftung Hahnenklee, Theater der Nacht (Northeim)
  • 17.30 Uhr: Fackelabfahrt mit Ski Party im Auslauf der Familienabfahrt (Treff für interessierte Teilnehmer: 17.00 Uhr, Bergstation Kabinenbahn) Fackeln kostenfrei, zzgl. Liftgebühren
  • 19.30 Uhr: Fackelwanderung mit Glühweineinkehr
    Treffpunkt: Paul-Lincke-Platz
  • bis 21.30 Uhr: Nachtrodeln und Après Ski Party auf der Bocksberghütte (wetterabhängig)

Sonntag, 2. Februar 2020

  • 09.00 – 16.00 Uhr: Eishockey und Eisstockschießen auf dem Kranicher Teich (je nach Wetterlage)
  • 10.00 – 12.00 Uhr: „Der Schatz im Winterwald“ – Kinderschatzsuche mit Heidi
    Treffpunkt: Paul-Lincke-Platz, Preis: Kinder (5–15 Jahre): 3,00 €, Karten in der Tourist-Information
  • 14.00 – 16.00 Uhr: Familien-Erlebnistour „Spuren im Winterwald“
    Treffpunkt: Paul-Lincke-Platz, ab 5 Jahren, Erwachsene ohne Kurkarte: 4,00 €, mit Kurkarte & Kinder (5–15 Jahre): 3,00 €, Karten & Anmeldung bis 31. Januar, 15.00 Uhr in der Tourist-Information
  • 11.00 – 16.00 Uhr: Setzbügeleisenschießen auf dem Kranicher Teich, alternativ in der Rathausstraße
  • 17.30 Uhr: Fackelabfahrt mit Ski Party im Auslauf der Familienabfahrt
    Treff für interessierte Teilnehmer: 17.00 Uhr, Bergstation Kabinenbahn, Fackeln kostenfrei, zzgl. Liftgebühren
  • 18.45 Uhr: Feuershow in der Rathausstraße
  • bis 21.30 Uhr: Nachtrodeln und Après Ski Party auf der Bocksberghütte (wetterabhängig)


Montag, 3. Februar 2020

  • 09.00 – 16.00 Uhr: Eishockey und Eisstockschießen auf dem Kranicher Teich (je nach Wetterlage)
  • 10.00 – 12.00 Uhr: Geführte Schneeschuhwanderung,
    Treffpunkt: Kurhaus, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis 30. Januar, 15.00 Uhr in der Tourist-Information, Erwachsene: 29,00 €, Kinder bis 14 Jahren: 15,00 € (je nach Wetterlage)
  • 19.00 Uhr: Familien-Erlebnistour „Nachts im Wald“,
    Treffpunkt: Paul-Lincke-Platz, ab 5 Jahren, Erwachsene ohne Kurkarte: 4,00 €, mit Kurkarte & Kinder (5–15 Jahre): 3,00 €, Karten und Anmeldung bis 31. Januar, 15.00 Uhr in der Tourist-Information
  • bis 21.30 Uhr: Nachtrodeln am Erlebnisbocksberg

Dienstag, 4. Februar 2020

  • 09.00 – 16.00 Uhr: Eishockey und Eisstockschießen auf dem Kranicher Teich (je nach Wetterlage)
  • 10.00 – 12.00 Uhr: Familien-Erlebnistour „Was ist los im Winterwald“
    Treffpunkt: Paul-Lincke-Platz, ab 5 Jahren, Erwachsene ohne Kurkarte: 4,00 €, mit Kurkarte & Kinder (5–15 Jahre): 3,00 €, Karten & Anmeldung bis 2. Februar, 12.00 Uhr in der Tourist-Information

Weitere Informationen:

Tourist-Information Hahnenklee
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel.: 05325 5104-0, Fax: 05325 5104-17
E-Mail: info@hahnenklee.de
www.hahnenklee.de

Braunlage – Unsere beliebte Wurmbergseilbahn erwartet Sie!

Schweben Sie mit der längsten Seilbahn Norddeutschlands in bequemen 6-Personenkabinen in ca. 15 Minuten zur Spitze des Wurmbergs auf eine Höhe von 971 m über dem Meeresspiegel und erleben Sie dabei den bezaubernden Ausblick in die herrlichen Landschaften des Harzes!


Mit einer Förderleistung von 960 Personen pro Stunde und Richtung wird unsere Seilbahn betrieben. Sie gehört zu den derzeit modernsten Einseilumlaufbahnen in Europa und hat dem Sportgebiet Wurmberg neuen Auftrieb verliehen.

Im Sommer ist der Wurmberg ein beliebtes Ausflugsziel. Der fantastische Ausblick über den Harz und zum Brocken ist einmalig!

Für Ihr leibliches Wohl sorgen bestens die „Wurmberg-Alm“ auf dem Berggipfel, die für schöne Tage auch eine Sonnenterrasse mit Liegewiese bietet und das „Rodelhaus“ mit großem Wintergarten und Kinderspielplatz. Von der zünftigen Brotzeit bis zur Hüttengaudi ist hier alles möglich. Hinab geht’s dann rasant mit unseren Monsterrollern.

Viel Spaß für Kinder

Für die Kinder gibt es direkt neben der großen Biergartenterrasse der Wurmberg Alm einen großen Abenteuer-Spielplatz. Ein großer Sandkasten sowie zahlreiche Klettergerüste und Spielgeräte beschäftigen ihre Kinder für einige Stunden. Der Spielplatz wurde so angelegt das die Eltern bei schönem Wetter im Biergraten ihren Kaffee ungestört immer in Sichtweite der Kinder genießen können. 

Ein weiterer Spielplatz befindet sich knapp 70m von der Berggaststätte Wurmberg Alm direkt an der Bergstation der Seilbahn.

Zwischen der Bergstation der Seilbahn und der Wurmberg Alm liegt das große Ziegengehege. Das Gehege kann von den Kindern begangen werden und bietet ein aufregendes Spiel Erlebnis. 

Unweit des Ziegengeheges steht das Hasengehege. Mit kleinen und großen Hasen, Zwergkaninchen und Meerschweinchen zieht dieses Gehege immer wieder Kinderscharen an. Ihre Kinder werden noch lange von einem Ausflug auf dem Gipfel des Wurmberges schwärmen!

Wer Glück hat kann im Frühjahr den Almauftrieb oder im Herbst den Almabtrieb der Tiere live mit erleben.

Übrigens transportiert die Seilbahn auch ihren Kinderwagen bis zum Gipfel oder Sie können zu Fuß mit Kinderwagen über den 4,5km langen geteerten Wanderweg zum Gipfel aufsteigen. Eine Wickelstation für die ganz Kleinen steht in der Wurmberg Alm zur Verfügung.


Nehmen Sie zur kalten Jahreszeit unsere zahlreichen Wintersportangebote wahr:
•    Alpin Ski,
•    Skilanglauf,
•    Snowboardfahren,
•    Rodeln,
•    Winterwandern

Überzeugen Sie sich selbst und wagen Sie die Fahrt auf den Gipfel des Wurmberges!

Weitere Informationen zu Schneehöhen und den aktuellen Betriebszeiten unserer Lifte erhalten Sie auf www.schneenews.de und www.wurmberg-seilbahn.de!

Wurmbergseilbahn GmbH und Co. KG
Am Amtsweg 5
38700 Braunlage

Tel. 05520/999328
Fax  05520/999329

info(at)wurmberg-seilbahn.de

www.wurmberg-seilbahn.de

Bodetal Therme Thale setzt auf Kontinuität

Kooperationsverträge mit verschiedensten Institutionen.

Am 01.03.2019 gelangte die Bodetal Therme in das Eigentum der Stadt Thale. Am gleichen Tag wurde die Betreibung der Freizeitanlagen Betriebsgesellschaft mbH (kurz: FAB), eine 100-ige Tochtergesellschaft der Kommune, übergeben.

Foto: Übergabe der Kooperationsvereinbarung
Ronny Große (Geschäftsführer FAB),
Annette Dumeier (Vorsitzende Rheuma-Liga Blankenburg)
Marlen Herrchen (Bereichsleiterin GKZ/SPA/Thermenlandschaft)
(von links nach rechts)

Seit dem ist viel passiert. „Nicht nur das Layout und damit sozusagen das Aushängeschild der Therme, sondern auch zahlreiche bauliche und gestalterische Änderungen, Sanierungen und Reparaturen fanden in den letzten 9 Monaten statt.“ sagte der Geschäftsführer der FAB Ronny Große. „Außerdem führten wir viele Gespräche mit handwerklichen Betriebe, Beherbergungsbetrieben, Krankenkassen, Vereinen und Firmen.“ Dabei sind neue Ideen und Partnerschaften entstanden.

Auch die Gruppe ArGe Blankenburg des Landesverbandes Sachsen-Anhalts des Deutschen Rheuma-Liga (DRL) e. V. besucht jetzt regelmäßig das idyllisch gelegene Bad, nutzt die Warm-Wasser-Gymnastik im Thermenbecken, Außenbereich und das begehrte Licht- und Klangbecken. „Unsere Mitglieder sind echt stark beeindruckt von der Anlage, dem Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit der Mitarbeiter, aber auch vom kulinarischen Angebot.“ sagt die Vorsitzende Annette Dumeier. Jetzt wurde der Kooperationsvertrag unterschrieben. „Ich gehe davon aus, dass sich noch weitere Mitglieder dem Angebot der Bodetal Therme anschließen werden.“ ergänzt sie. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, weil wir auch damit nicht nur den Wasserbereich, sondern auch unser Angebot des Gesundheits- und Kurmittelzentrums mit den medizinischen Badewannen und Soleinhalationen uvm. präsentieren und anbieten können.“ schwärmt Marlen Herrchen, Leiterin des Bereiches GKZ/SPA/Thermenlandschaft.

Informationen und Anfragen: Tel.: 03947 778450 und www.therme-bodetal.de

Goslar–Hahnenklee mit am Runden Tisch im Bundestag

Geschäftsführerin Pamela Groll geladen zum Tourismuskonzept von „Bündnis90 / Die Grünen“

Da die Bundesregierung im nächsten Jahr eine nationale Tourismusstrategie verabschieden wird, läuft derzeit im Parlament die Planungsphase für die Aktionspläne der einzelnen Ressorts. Wichtige Personen aus der Tourismusbranche wurden von „Bündnis90 / Die Grünen“ geladen, um im Rahmen eines Runden Tisches zu diskutieren und Ideen für die Zukunft einzuarbeiten.


Pamela Groll wird dabei als Betreiberin unter anderem den Erlebnisbocksberg Hahnenklee vertreten. „Die Zielsetzungen sind für uns Antrieb und Verantwortung zugleich. Wir müssen gerade in der Zeit des Klimawandels die ganze Harzregion schützen und gleichzeitig touristisch fit für die Zukunft machen. Ich freue mich, dass ich diese Aufgabe übernehmen darf und werde dem Harz, als Betreiberin mehrerer Freizeitdestinationen, eine starke Stimme geben“, so Pamela Groll.

Weitere Informationen:

Erlebnisbocksberg
Hahnenklee GmbH & Co. KG

Rathausstraße 6
38644 Goslar-Hahnenklee
Telefon +49 (0)53 25 / 25 76
Telefax +49 (0)53 25 / 33 67
info@erlebnisbocksberg.de
www.erlebnisbocksberg.de

Sommerrodelbahn am Hexentanzplatz

Auf dem Hexentanzplatz befindet sich eine Sommerrodelbahn.

Hier sehen Sie den Startplatz moderne Technik hier der Rodel-Bob garantieren auf einer kurvenreichen Fahrstrecke sehr viel Spaß!

Tausend Meter geht es sportlich talwärts mit fliegenden Haaren und 40 Sachen und hin und her und über Hopser und durch rasante Kurven und vorbei an Bäumen und mal langsamer und mal schneller und auf dem Hintern und unter den Wolken und bei jedem Wetter. Mann, gleich noch mal!

Bitte beachten Sie unsere Mindestalterregelungen an unserer Rodelbahn: Kinder dürfen ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen oder eines Jugendlichen (welcher mindestens 12 Jahre alt ist) rodeln. Ab einem Alter von 8 Jahren dürfen Kinder dann auch alleine rodeln.

https://www.seilbahnen-thale.de/attraktionen/harzbob/fahrzeiten/

Weltstar-Treffen bei der Deutschland Tour in Halberstadt

Grand Tour-Gewinner, dazu mehr als ein Dutzend Etappensieger der Tour de France, Welt-, Europa- und Landesmeister, Monument-Gewinner, Radsport-Ikonen und aufstrebende Youngsters – die Deutschland Tour bringt das Who is Who des Radsports zusammen.

Neben den deutschen Top-Fahrern wurden namhafte internationale Profis in die vorläufigen Aufgebote der 22 Mannschaften benannt.


Die Deutschland Tour führt vom 29. August bis zum 1. September von Hannover nach Erfurt.

Die Deutschland Tour verläuft in diesem Jahr durch vier Bundesländer in der Mitte Deutschlands. Zwischen dem Start in Hannover und dem Ziel in Erfurt liegen mehr als 700 anspruchsvolle Kilometer, die von den Profis an vier Tagen bewältigt werden.

Die Besucher erwartet vom 29. August bis 1. September Deutschlands größtes Radsportfestival.

Direkt vor der Haustür auf Tuchfühlung mit 132 Profi-Radfahrern?

Am 29. August ist Gänsehaut garantiert, denn Halberstadt ist ein wichtiger Teil dieses einmaligen Spitzensport-Erlebnisses!

Für die Profis ist dieser Tag der Auftakt. Zur Etappenmitte kommt der Harz in Sicht, bevor es zum umkämpften Zieleinlauf kommt, bei dem es um das erste Führungstrikot der Deutschland Tour 2019 geht.

Am 29. August werden die Halberstädter und Halberstädterinnen auf über 13 Kilometern der Deutschland Tour einen würdigen Empfang bieten (Durchfahrt der Ortsteile Athenstedt, Aspenstedt und Sargstedt inklusive). Das freut nicht nur die Profis auf ihren Rädern, sondern auch ein Millionenpublikum in 190 Ländern, in die das Rennen übertragen wird.

https://www.halberstadt.de

Deutsche Teammeisterschaften im Orientierungslauf

Neben den Deutschen Meisterschaften im Ski-Orientierungslauf steht nun in Altenau die Sommervariante an.

2019 wird Altenau zum Zentrum für Orientierungsläufer. Der Ort ist gleich zweimal Austragungsstätte für Deutsche Meisterschaften.

Nach den Deutschen Meisterschaften im Ski-Orientierungslauf, steht nun die noch viel teilnehmerträchtigere Sommervariante auf dem Programm. Dabei geht es um die Titel in den Teamwettbewerben. Am Samstag, 14. September, stehen die Deutschen Staffelmeisterschaften an, einen Tag später die Deutschen Bestenkämpfe im Mannschaftswettbewerb. Bei der Staffel laufen die drei Teammitglieder wie üblich nacheinander, bei der Mannschaft starten sie zusammen, teilen die Posten unter sich auf und müssen gemeinsam wieder ins Ziel kommen. Log geht es aber schon am Freitag, 13. September, mit einem Einzelrennen. Dann steht der Altenauer Stadtsprint auf dem Programm.

Der MTK Bad Harzburg richtet die Rennen am Freitag in weiten Teilen des Stadtgebietes und am Samstag und Sonntag in den Wäldern zwischen der Steile-Wand-Straße (L504) und dem Kellwassertal aus. Beim Orientierungslauf geht es darum, mithilfe einer Spezialkarte, die man erst im Startaugenblick erhält, die eingezeichneten Posten in der richtigen Reihenfolge schnellstmöglich zu finden. Also nicht wundern, wenn an dem Wochenende Läufer kreuz und quer auf Postensuche unterwegs sind und im Gelände aufgestellte rot-weiße Schirme anlaufen, um sie mithilfe eines elektronischen Chips zu stempeln. Oder aber gleich selbst ausprobieren: Denn wer nicht nur zuschauen will, der kann sich auch kurzfristig im Wettkampfzentrum für die offene Kategorie anmelden und selbst mal auf die Strecke gehen.

Erster Start ist am Freitag um 17 Uhr an der ehemaligen Grundschule. Am Samstag geht es um 12 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr los. Das Wettkampfzentrum für diese beiden Tage ist der so genannte alte Flugplatz auf dem Schwarzenberg. Von der Ortsmitte ist es rund 1700 Meter entfernt über einen asphaltierten Waldweg (An der Bornkappe, Wellnerweg) erreichbar, der für diese Veranstaltung auch befahren werden darf (Achtung, da der Weg eng ist, herrscht eine zeitlich geregelte Einbahnstraßenregelung). Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.mtk1886.de und www.dmol2019.de.

Halberstadt wird erstes Ziel der Profis

Fans der gesamten Region Harz feiern das Fahrrad

Die erste Etappe der Deutschland Tour wird am 29. August von Hannover nach Halberstadt in Sachsen-Anhalt verlaufen. Aufgrund des großen Interesses und Fan-Initiativen in der gesamten Region Harz werden auch weitere Kommunen eingebunden. Die größte Stadt der Region Harz wird wohl trotz kurzer Anstiege im Etappenverlauf den Sprintern im Peloton Gelegenheit zum Jubel bieten.

Mit den endschnellen Fahrern hat die Region Harz bereits Erfahrung. 15 Jahre nachdem die Friedensfahrt, früher auch als „Tour de France des Ostens“ bezeichnet, aus Hannover kommend nach Halberstadt führte, ist die Deutschland Tour zu Gast.

Neben dem Tor zum Harz waren auch Ilsenburg, Blankenburg, Thale und Quedlinburg interessiert, in das Finale der Auftaktetappe von Deutschlands größtem Radsportfestival eingebunden zu werden. Die Veranstalter, die neben spannendem Sport auch die Sicherheit der Athleten und die verkehrliche Belastung berücksichtigen müssen, haben alle Optionen in der Region eingehend geprüft und sich für das Finale in der Kreisstadt entschieden.

„Wir sind hocherfreut und sehr stolz, als Zielort für die erste Etappe dieses Mega-Sportereignisses ausgewählt worden zu sein! Jetzt arbeiten wir mit Hochdruck an der Vorbereitung, um den Teams der Weltelite des Radsports einen gebührenden Empfang unter besten Bedingungen zu bereiten!“, sagt Andreas Henke, Oberbürgermeister von Halberstadt.

„Das große Interesse der Kommunen in der Region Harz für die Deutschland Tour hat uns sehr gefreut. Unser Streckenteam war in den vergangenen Wochen viel in der Region Harz unterwegs, um alle Optionen für ein spannendes und sicheres Finale ab der Bergwertung in Huy zu untersuchen. Mit der Entscheidung für Halberstadt erwarten wir einen umkämpften, prestigeträchtigen Zieleinlauf, denn es geht um das erste Führungstrikot der Deutschland Tour 2019“, sagt Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Deutschland Tour in der gesamten Region Harz



Dank einer Premiere werden die Fans aus Ilsenburg, Blankenburg, Thale und Quedlinburg am 29. August die Deutschland Tour als ein wahres Fahrrad-Festival erleben. Im Rahmenprogramm wird die Ride Tour erstmals um eine Sternfahrt erweitert. Aus den vier Kommunen werden Rad-Touren zum Deutschland Tour-Ziel in Halberstadt angeboten. Vor den Toren der Kreisstadt werden die Teilnehmer auf die abgesperrte Profi-Strecke geleitet. Hier können sie entspanntes Radfahren frei von jeglichem Autoverkehr und mit der Zieldurchfahrt kurz vor den Top-Athleten auch Profi-Atmosphäre genießen.

„Halberstadt empfängt die Profis und die Fans der Region Harz. Denn auch den Fans aus den umliegenden Städten möchten wir ein einmaliges Erlebnis rund um die Deutschland Tour bieten. Zusammen Radfahren aus verschiedenen Orten bis hin zu gesperrten Straßen und dem Finale der Profi-Strecke in Halberstadt wird eine ganz neue Fahrrad-Erfahrung. Damit möchten wir der gesamten Region Danke für ihr Engagement sagen“, sagt Matthias Pietsch, Projektleiter der Deutschland Tour bei der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Stadt Halberstadt/Pressestelle/09.07.2019

https://www.halberstadt.de

HarzVideos – Ascania Pferdefestival im Jahr 2015 in Aschersleben

Das Ascania Pferdefestival im Jahr 2015 in Aschersleben



Wieder kamen fast 13.000 Besucher zum Reit- und Fahrverein Westdorf Aschersleben und erlebten die Leistungen der Pferdesportler aus ganz Deutschland. Besucher konnten unter anderem Schimmel, Rappen und Braune bestaunen. Unterstützt wurde der Reit- und Fahrverein Westdorf Aschersleben von der Aschersleber Kulturanstalt, von Sportfreunden der Reitvereine Mehringen und Westeregeln, vielen Helfern und von zahlreichen zahlfreudigen Sponsoren. Für alle, welche an diesem sportlichem Ereignis nicht teilhaben konnten, hat Paul Bertrams aus Aschersleben dieses Event der Superlative in eindrucksvollen Fotos und Videos festgehalten. Die fünfte Auflage des Ascania-Pferdefestivals auf der Ascherslebener Herrenbreite, stand wieder im Zeichen des Pferdesports. Es gab neben den begeisterten Zuschauern, vor allen Dingen freudige Sieger. Es gab Musik Pferdeshows, Springreiten und Vergleiche im Gespannfahren. Die edelsten Pferde wurden am Zügel vorgestellt. Aber sehen Sie selbst Das Gespannfahren war natürlich wieder ein Hingucker. „Musik und Pferde“ – große Pferdegala mit Live-Orchester und anschließender Show Und Nächte im Festzelt und auf der großen Bühne mit „Atemlos“, Radio Brocken, Daniel Rall, einem Bike-Profiweltmeister, sowie der musikalischen Pferdegala. Die Herrenbreite sah daneben Dressuren, Voltigieren, exakt gefahrene Gespanne, temperamentvolles Springen und klassische Reitkunst. Harald Sporreiter bedankte sich für die Leistungen aller Turnierteilnehmer, Organisatoren und Helfer, sowie bei den Anwohnern der Herrenbreite, die tagelang mit den Beeinträchtigungen klarkommen mussten, für ihr Verständnis und Entgegenkommen. Ascania-Pferdefestival in Aschersleben: Vier rasante Tage auf der Herrenbreite bis zum nächsten Jahr.

HarzVideos – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Willkommen am Birnbaumteich bei Neudorf im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde.



Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz im Harz. Schon an der Rezeption wird man freundlich begrüßt. Ein moderner Campingplatz, mit Zelten, Wohnwagen und auch die Vermietung von Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Es gibt moderne sanitäre Anlagen mit WC und Dusche, weiterhin einen tollen Kinderspielplatz mit Kletterwand und Rutsche. Für die etwas größeren gibt es die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Man muss nun nicht mit schwerer Technik anrücken, wie hier der umgebaute Armee W 50 als Wohnmobil. Auch die ganz kleinen Zelte finden hier einen schönen Platz mit Grillecke.Ein Volleyball Platz lädt zur sportlichen Betätigung ein. Natürlich ist auch an die gastronomische Versorgung gedacht wurden, so gibt es eine Gaststätte auf dem Campingplatz. Der Hauptgrund eines Besuches ist natürlich der Badesee, mit seinem Strand im Uferbereich. Aber sehen Sie selber. Also besuchen Sie den Birnbaumteich im schönen Harz. Wassersport und Wandern als super Kombination für Ihren Urlaub. Zum Abschluß sehen Sie noch den Birnbaumteich im Morgennebel. Also bis in Kürze im Harz.