HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | ?

Römerstein bei Bad Sachsa

Etwa drei Kilometer südlich von Bad Sachsa
(Wanderweg 12 V von Steina; oder an der B 243 von Mackenrode nach Osterhagen in Nüxei rechts abbiegen) ragen die Römersteine als kahle weiße Felszacken wie riesige Ruinen inmitten der Felder in den Himmel.

Es handelt sich um die herausragenden Teile eines großen Korallenriffs. Mit der bizarren Felsformation sind einige Sagen verbunden: Demnach haben früher auf der Burg Sachsenstein oberhalb Bad Sachsas Zwerge gewohnt, die stark mit einem benachbarten Riesenstamm verfeindet waren. Die Zwerge waren zwar kleiner als die Riesen, aber auch schlauer. Um sich vor den gewitzten Zwergen zu schützen, türmten daher die Riesen die gewaltigen Römersteine zu einer Burg aufeinander. Während einer Jagd begegnete dem Riesenjüngling Romar einst die Tochter des Zwergenkönigs, Ruma. Die beiden verliebten sich ineinander und trafen sich fortan heimlich, da die verfeindeten Eltern die Liaison niemals gutgeheißen hätten. Als der Zwergenkönig dies entdeckte, verbannte er seine Tochter in eine Höhle ganz in der Nähe. Einen gemeinsamen Sohn der beiden zerschmetterte er vor Wut an einem Felsen. Da die leidende Ruma ihrer Traurigkeit freien Lauf ließ und hemmungslos weinte, wurde ihr Verlies Weingartenloch genannt (zwei Kilometer westlich der Römersteine). Ruma konnte schließlich der finsteren Grotte entkommen, indem sie sich in ein Bächlein verwandelte, das unter dem Fels emportrat. Jetzt konnte sie endlich wieder ihren Geliebten treffen. Doch der Zwergenkönig entdeckte auch diesen Betrug und verfluchte seine Tochter, auf immer ein Bergquell zu bleiben, aber an anderer Stelle auszutreten. Dort, wo die verwandelte Zwergentochter als Quell aus dem Boden schoß, entstand alsbald die Rumequelle (Rhumequelle, 10 km westlich zwischen Pöhlde und Rhumspringe). Noch heute soll das Wasser der Rhumequelle gelegentlich vom Blut des getöteten Sohnes rot werden; eine bestimmte Algenart ist für dieses Phänomen verantwortlich. Die Stelle, an der sich Romar und Ruma (als Nixe) ein letztes Mal getroffen hatten, wurde seitdem Nixei (der Ort heißt heute Nüxei) genannt. Die Steine der Riesenburg heißen nach Romar die „Römersteine“.
Quelle: Schwarzer Führer Harz


Genuss mit Aussicht – Typisch Harz in den Wipfeln

Gelungener Auftakt des ersten Kulinarik-Events auf dem Baumwipfelpfad Harz Bad Harzburg. Goslar/Bad Harzburg. Ganz nach dem Motto „Genuss mit Aussicht“ haben die Betreiber des Baumwipfelpfades Harz in Bad Harzburg und der Harzer Tourismusverband am vergangenen Samstagabend ein kulinarisches Sommerevent in den Baumkronen veranstaltet. Im Mittelpunkt des Abends standen allerlei Köstlichkeiten der Region, die mit der […]

weiterlesen »


HarzHexe – Harzkristall Glas Manufaktur in Derenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Heute besuche ich die Harzkristall Manufaktur in Derenburg bei Wernigerode. Sie gehört zu den wenigen noch produzierenden Glashütten in Deutschland. Die 1949 durch sudetendeutsche Glasmacher gegründete Hütte ist die […]

weiterlesen »


HarzHexe – Preußenturm bei Bad Suderode im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Preußenturm bei Bad Suderode im Harz. In Bad Suderode im Harz, direkt hinter dem Kurzentrum, vom Kurpark aus gelangen Sie über einen etwas steileren […]

weiterlesen »


HarzHexe – Roßtrappe bei Thale im Bodetal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier vor der Roßtrappe im Harzer Bodetal.Die sagenhafte Roßtrappe im Harzer Bodetal bei Thale muss man erwandern, man wird mit einer tollen Aussicht ins Tal belohnt. Es […]

weiterlesen »


Der ultimative Info-Ratgeber für Bad Harzburg

Bad Harzburg stellt neue App vor. Bad Harzburg bietet allen Bürgern und auch Gästen ab sofort eine neue innovative App an. Ob Nachrichten aus der Stadt und Region, Infos zu Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten, Veranstaltungstipps, Wanderwege, lokale Shopping-Angebote oder Notrufnummern. Die City-App mit dem Titel „Schöner Leben in Bad Harzburg“ bietet alle nötigen Informationen und Antworten auf […]

weiterlesen »


HarzHexe – Sandsteinhöhlen im Heers bei Blankenburg Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier in der Nähe der Burgruine Regenstein, vor den Sandsteinhöhlen des Heers bei Blankenburg im Harz. Auf einer großen Waldlichtung sehen Sie eine Gruppe großer Sandsteinfelsen, in […]

weiterlesen »


HarzHexe – Burg Regenstein bei Blankenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier auf der Burgruine Regenstein. Die Burg- und Festung Regenstein, ist von April bis Oktober von 10 bis 18 Uhr und von November bis März bis 16 […]

weiterlesen »


HarzHexe – Burg Falkenstein im Selketal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Hoch über der Selke, erhebt sich auf einem Bergsporn die Burg Falkenstein. Im Jahr 1120 taucht Burchard von der Konradsburg erstmals als Herr zu Falkenstein auf, seit 1155 führen […]

weiterlesen »


Sonderkonzert „Soundtrack unserer Jugend“ anläßlich 30 Jahre Mauerfall 2019

Auf der Wasserburg Egeln im Vorharz! Als am 13. August 1961 mit dem Bau einer Mauer Deutschland in zwei Teile geteilt wurde, ahnte wohl niemand das Deutschland jemals wieder Eins werde. Fortan existierten zwei unabhängige deutsche Staaten, die DDR und die BRD. Doch der Wille des Volkes war stärker und am 9. November 1989 begann […]

weiterlesen »


HarzHexe – Hexentanzplatz bei Thale über dem Bodetal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier auf dem Hexentanzplatz bei Thale hoch über dem schönen Bodetal. Natürlich muss ich im Harz den Hexentanzplatz vorstellen, diese Aussichtsplattform ist sicher Pflicht bei einem Besuch […]

weiterlesen »


HarzHexe – Wasserburg Egeln im Vorharz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Heute berichte ich über die Wasserburg Egeln. Sie liegt zwischen Magdeburg und Halberstadt in Sachsen-Anhalt im Vorharz. Im Torhaus, im Bergfried und auf dem Gerichtsboden befindet sich das umfangreiche […]

weiterlesen »


HarzHexe – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Willkommen am Birnbaumteich im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz […]

weiterlesen »


HarzHexe – Längste Hängebrücke im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier vor der „längsten Hängebrücke im Harz“ an der Rappbodetalsperre. Wenn man hier vor der Stahlseilkonstruktion steht, ist es schon spannend ob die Brücke hält was sie […]

weiterlesen »


WeltErbeBilder aus dem Harz

Die Sonderausstellung mit WeltErbeBildern aus dem Harz (von Alexander Calvelli) ist aktuell und läuft bis 27. Oktober 2019. Sie findet im Kloster Walkenried statt. Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil mit zum UNESCO-Welterebe im Harz. Das in die historischen Mauern integrierte ZisterzienserMuseum, dessen Trägerin seit Anfang dieses Jahres die Stiftung Welterbe im […]

weiterlesen »


Nächste Goslarer Bürgerführung – Mittelalter statt Freibad

Sommerferien und noch nichts geplant? Die nächste Bürgerführung der GOSLAR marketing gmbh (GMG) richtet sich dieses Mal an alle Goslarer Grundschulkinder. Ausnahmsweise an zwei Terminen: Freitag, 12. Juli und Montag, 29. Juli, jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr können sich Kinder zwischen 7 und 11 Jahren auf eine spannende Reise ins Mittelalter begeben. Mit einem […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.