HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Sommerrodelbahn am Hexentanzplatz

Auf dem Hexentanzplatz befindet sich eine Sommerrodelbahn.

Hier sehen Sie den Startplatz moderne Technik hier der Rodel-Bob garantieren auf einer kurvenreichen Fahrstrecke sehr viel Spaß!

Tausend Meter geht es sportlich talwärts mit fliegenden Haaren und 40 Sachen und hin und her und über Hopser und durch rasante Kurven und vorbei an Bäumen und mal langsamer und mal schneller und auf dem Hintern und unter den Wolken und bei jedem Wetter. Mann, gleich noch mal!

Bitte beachten Sie unsere Mindestalterregelungen an unserer Rodelbahn: Kinder dürfen ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen oder eines Jugendlichen (welcher mindestens 12 Jahre alt ist) rodeln. Ab einem Alter von 8 Jahren dürfen Kinder dann auch alleine rodeln.

https://www.seilbahnen-thale.de/attraktionen/harzbob/fahrzeiten/


Den Tag in der Natur verabschieden – Sonnenuntergang auf dem Sudmerberg

Die nächste Bürgerführung der GOSLAR marketing gmbh nimmt ihre Teilnehmer mit in ein „in das Harzvorland verirrtes Stück Harz“. Genießen Sie frische Luft, Natur und den Sonnenuntergang mit atemberaubendem Blick über Goslar von der Sudmerger Warte aus. Am Freitag, 27.09.2019 geht es ab 17.00 Uhr auf Schusters Rappen den 355 Meter hohen Sudmerberg hinauf. Durch […]

weiterlesen »


Schauhöhle „Heimkehle“

Die Schauhöhle „Heimkehle“ liegt ca.1,5km westlich der Gemeinde Uftrungen es handelt sich um eine Schauhöhle mit einem natürlich entstandenen Hohlraum die Einwirkung des Wasser’s als Niederschlags-, Oberflächen- oder Grundwasser führt zu einer besonderen Formenvielfalt an den leichtlösbaren Gesteinen es bilden schroffe, schrattige Felspartien, muldenartige Hohlformen und Räume als Schlotten und Höhlen. Voraussetzung zur Bildung von […]

weiterlesen »


Gernrode – Größtes Holzthermometer der Welt

An der Zufahrtsstraße in Gernrode links neben dem Bahnhof befindet sich das wohl grösste Thermometer der Welt, es steht auch im Buch der Rekorde ! (Guinnes Buch) Höhe ca. 7,45 m in der Bahnhofstraße 16, Nähe Bahnhof Selketalbahn. Stadt Gernrode ist ein Ortsteil von Quedlinburg im nordöstlichen Rand des Harzes im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. […]

weiterlesen »


Römerstein bei Bad Sachsa

Etwa drei Kilometer südlich von Bad Sachsa (Wanderweg 12 V von Steina; oder an der B 243 von Mackenrode nach Osterhagen in Nüxei rechts abbiegen) ragen die Römersteine als kahle weiße Felszacken wie riesige Ruinen inmitten der Felder in den Himmel. Es handelt sich um die herausragenden Teile eines großen Korallenriffs. Mit der bizarren Felsformation […]

weiterlesen »


Altstadtfest Goslar: Drei Tage feiern, stöbern & schlemmen

Livebands, Familienspaß, Kunsthandwerk und Leckereien: Am zweiten September-Wochenende lockt das Goslarer Altstadtfest wieder mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Genießen Sie Livemusik an lauen Sommerabenden, treffen Sie sich mit Freunden an Ihrer Lieblingsbühne oder stöbern Sie auf dem Flohmarkt nach dem einen oder anderen Schatz – und das alles bei leckeren Speisen und Getränken. Die […]

weiterlesen »


Südharzer Dampflok Steig als Qualitätsweg ausgezeichnet

Qualitätssiegel auf der Messe Tour Natur in Düsseldorf übergeben Der Südharzer Dampflok Steig ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet worden. Der Deutsche Wanderverband hat das Qualitätssiegel dem Wanderweg im Naturpark Südharz am Mittag auf der Messe Tour Natur in Düsseldorf verliehen. Der Landkreis Nordhausen hatte den Dampflok Steig im Frühjahr zur Zertifizierung vorgeschlagen. „Damit haben […]

weiterlesen »


HarzHexe – Gegensteine bei Ballenstedt im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Ich stehe hier vor der Felsgruppe „Gegensteine“ bei Ballenstedt im Harz. Zwei Kilometer nördlich von Ballenstedt befinden sich zwei steil aufragende Felsnadeln, die Gegensteine. An der Straße von Ballenstedt […]

weiterlesen »


Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 nimmt Formen an.

Aufbau der Ausstellung läuft auf Hochtouren Noch wenige Wochen bleiben Ausstellungskurator Detlef Kiep und seinem Team, um die Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 in Rathausscheune, Martinikirche und Atrium der Sankt Andreaskirche in Sankt Andreasberg aufzubauen. Zum 25. Mal präsentieren Nationalpark Harz und die Bergstadt, heute Ortsteil der Stadt Braunlage, eindrucksvolle Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler […]

weiterlesen »


ENDSTATION:EINHEIT? fest im Blick Nach dem Festival ist vor dem Festival: Theaternatur visiert Spielzeit 2020 an

Benneckenstein (thea). Der letzte Vorhang ist gefallen, das Theaternatur Festival 2019 schon wieder Geschichte. Und es endete so, wie es begonnen hatte. Zwar kurz vom Regen unterbrochen, aber dennoch erneut mit einer gefeierten Vorstellung. Und mit einer ganz besonderen Botschaft. Es wird als eines der bisher erfolgreichsten Festivals in die Geschichte eingehen. Auch wenn die […]

weiterlesen »


Fotowettbewerb der GOSLAR marketing gmbh „Mein Bild für Goslar“

Goslar-Liebhaber aufgepasst: die GOSLAR marketing gmbh ist für einen neuen Stadtkalender auf der Suche nach den schönsten Fotos aus Goslar. Diese können im Rahmen eines Wettbewerbs bis 15. September eingereicht werden. Täglich werden zahlreiche, wunderschöne Bilder von Goslar in den sozialen Medien hochgeladen. Um diese Aufnahmen zu würdigen und auch „offline“ zu zeigen, hat die […]

weiterlesen »


Mordsharz-Festival

LiteraturFestivalHarz vom 11. bis 14. September 2019 Ein Festival – vier Orte – drei Bundesländer. Das Mordsharz-Krimifestival ist über die Jahre immer weiter gewachsen, internationale Bestsellerautoren kommen inzwischen in den Harz, um aus ihren aktuellen Krimis und Thrillern zu lesen, seit dem vergangenen Jahr ist auch Nordhausen, also Thüringen, mit dabei und es gibt inzwischen […]

weiterlesen »


Schaubergwerk „Büchenberg“ in Elbingerode

Direkt an der B 244, zwischen Wernigerode und Elbingerode, bietet sich für Sie die Möglichkeit, historischen Harzer Eisenerzbergbau neu zu erleben. Nur 300 m vom Großparkplatz entfernt, gelangen Sie, vorbei an vielen Bergbaugeräten aus vergangenen Tagen, zum idyllisch gelegenen Empfangsgebäude mit Ausstellungsraum. Hier erklingt das „Glück Auf“ der Bergleute bei Ihrem Besuch in unserem Schaubergwerk, welches für […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.