Archiv der Kategorie: Flüsse & Seen

Neu – Hexenkugel – der Harz in der Glaskugel

Neue Perspektiven und HarzFotos:

Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz im Harz.

Der Ferienpark Birnbaumteich liegt eingebettet in Berge und Wälder im Unterharz, nahe Harzgerode im Ortsteil Neudorf.

Weitere HarzFotos mit der „Hexenkugel“ finden Sie hier: Harz in der HexenKugel

HarzHexe – Lampenbrücke im Selketal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen.



Ich stehe hier an der „Lampebrücke“ im Selketal. Das Selketal ist sehenswert, genießt die pure Natur in vollen Zügen und bewundert die abwechslungsreichen Landschaften und die lebendige Geschichte. Diese unverfälschte Natur und Geschichte erfährt man am besten zu Fuß auf dem Selketal-Stieg. Unweit hinter dem Carlswerk Mägdesprung befindet sich auf dem Weg diese Brücke, welche die Selke überquert und auch die engste Stelle des Tales erkennbar macht. Die umfangreiche Holzkonstruktion wirkt auf dem ersten Blick fast zu gewaltig, passt sich aber dann doch harmonisch in die sehenswerte Landschaft ein. Die sogenannte „Lampe“ überspannt die Selke, bei nur 15 Metern Abstand zwischen den Felsformationen. Macht hier einfach mal Rast und erlebt das schöne Selketal im Harz.
Eure Harzhexe.

HarzHexe – Wasserfall bei Bad Harzburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen.



Ich stehe hier vor dem Wasserfall in Bad Harzburg.
Der Fluß Radau entspringt in rund 800 Meter Höhe im Oberharz, im Torfhausmoor in östlicher Richtung des Altenauer Ortsteils Torfhaus. Der Radau-Wasserfall in Bad Harzburg wurde im Jahr 1859 künstlich angelegt. Der Badekommissar Hermann Dommes wollte damit den Fremdenverkehr, in dieser Region des Harzes weiter ausbauen, was ihm auch gelungen ist. Heute verläuft direkt unterhalb des Wasserfalls, an dem sich ein Restaurant mit Pilzkiosk und eine in die Landschaft integrierte Kindereisenbahn befinden, die Bundesstraße 4 im Harz. Besuchen Sie den Wasserfall in Bad Harzburg.
Eure Harzhexe.

Bergsee von Güntersberge

Mitten im Harz, zwischen den Hochflächen des Ramberges und des Auerberges im oberen Selketal, liegt der Ort Güntersberge, die kleinste Stadt Sachsen-Anhalts (1200 Einwohner und ca. 450 m ü. N.).

Durch die B 242 verkehrsgünstig gelegen, ergeben sich für die Erholungsuchenden vielfältige Möglichkeiten der Betätigung. Besonders geeignet ist die waldreiche Gegend zum Wandern. Der idyllisch gelegene Bergsee unterhalb der ehemaligen Güntersburg lädt zum Baden oder Rudern ein (ca. 200 m).

Durch die zentrale Lage von Güntersberge sind die schönsten Sehenswürdigkeiten des Harzes in kurzer Zeit erreichbar. Ebenso sind Fahrten mit der nostalgischen Selketalbahn immer ein besonderes Erlebnis (Bahnhof zur Selketalbahn ca. 7 min.).

Stadt Güntersberge ist ein Ortsteil der Stadt Harzgerode im Landkreis und MittelgebirgeHarz. Seit dem 4. April 2001 ist Güntersberge staatlich anerkannter Erholungsort.


HarzHexe – Königshütter Wasserfall im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen.



Ich stehe vor dem Königshütter Wasserfall im Harz.
Der Königshütter Wasserfall liegt im Unterharz im Naturpark Harz, zwischen den Ortsteilen Neue Hütte (Westen) und Rothehütte (Südosten) von Königshütte, das zur Stadt Oberharz am Brocken gehört. Er befindet sich auf der Südostflanke des Rabensteins auf etwa 450 Meter Höhe. In unmittelbarer Nähe führen die Bundesstraße 27, von welcher der Wasserfall bereits zu sehen ist, und die Rübelandbahn durch Königshütte. Direkt südlich der Straße fließt parallel zu dieser die Kalte Bode, die etwa 1.000 Meter südwestwärts (flussaufwärts) die Mandelholztalsperre durchfließt.
Der Königshütter Wasserfall entstand künstlich im Zusammenhang mit einem ehemaligen Steinbruch im Jahr 1994. Er ergießt sich mit verhältnismäßig geringer Wassermenge aus etwa 15 Meter Höhe in einer Fallstufe über eine Felskante. Sein Wasser fließt in die Kalte Bode. Direkt unterhalb des Falls liegt eine kleine Grünanlage mit Rast- und Grillplatz. Der Wasserfall ist als Nr. 40 in das System der Stempelstellen der Harzer Wandernadel einbezogen. Die Stempelstelle steht oberhalb des Wasserfalls am Aussichtspunkt.
Eure Harzhexe.

Feuer und Wasser – Vienenburger Seefest vom 9. bis 11. August

Vom 9. bis 11. August 2019 steigt im Goslarer Ortsteil Vienenburg das Seefest unter dem Motto „Feuer & Wasser“. Drei Tage lang wird am Westufer des Vienenburger Sees ein volles Programm geboten.

Ob beim Schlauchbootrennen auf dem Vienenburger See oder beim Entenrennen – Spannung und Spaß sind bei Wettkampfteilnehmern und Zuschauern garantiert. Ein echter Sandstrand bietet Entspannung und Südseefeeling. Der Kinder- und Familienflohmarkt lädt am Samstag und am Sonntag zum gemütlichen Stöbern ein. Live-Musik auf zwei Bühnen sorgt direkt am Wasser für ausgelassene Stimmung bis in die Nacht und als besonderes Highlight wird am Samstagabend ein Feuerwerk über dem See erstrahlen.

Ein echter Sandstrand bietet Entspannung und Südseefeeling: Auf einem Liegestuhl am Wasser die Musik genießen und dabei eine kühle Erfrischung trinken – wenn das nicht wie Urlaub klingt!

Live Musik sorgt direkt am Wasser für ausgelassene Stimmung bis in die Nacht und als besonderes Highlight wird am Samstagabend ein Feuerwerk über dem See erstrahlen.

Öffnungszeiten

– Freitag von 17 bis 1 Uhr
– Samstag von 10 bis 1 Uhr
– Sonntag von 10 bis 18 Uhr

5. Schlauchbootrennen auf dem Vienenburger See

Das 5. pro-Goslar-Schlauchbootrennen im Rahmen des Vienenburger Seefestes findet am 10. August statt. Der Reinerlös wird zur Förderung gemeinnütziger Jugendarbeit gespendet. Sechs KollegInnen bilden ein Team. Jedes Team absolviert eine Ruderstrecke von ca. 150 m. Es rudern jeweils 2 Teams gegeneinander.

Anmeldeschluss ist Sonntag, 15. Juli 2019! Für die Anmeldung wird ein Startgeld von 300 Euro pro Team erhoben.

Weitere Informationen unter www.pro-goslar.de

HarzHexe – Okertalsperre bei Altenau im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen.



Die Okertalsperre ist eine Talsperre bei Altenau im Harz im niedersächsischen Landkreis Goslar. Sie befindet sich im Oberharz im Naturpark Harz. Dort, wo sich heute der Stausee ausbreitet, befanden sich bis zum Jahre 1954 die kleinen Orte Unter- und Mittelschulenberg. Sie wurden vom ansteigenden Wasser überflutet. Mit der „MS AquaMarin“ kann man eine Fahrt auf dem Okerstausee unternehmen und dabei die wunderschöne Harzlandschaft mit ihren Buchten kennenlernen. Der von der Oker durchflossener Stausee, auch Okerstausee genannt, hat bei Stauziel 2,25 Quadratkilometer Wasseroberfläche und einen Speicherraum von 46,85 Millionen Kubikmeter Wasser. Die Staumauer ist 260 Meter lang und bis zu 75 Meter hoch. Bei der Staumauer der Okertalsperre handelt es sich um eine Bogengewichtsstaumauer. Das aufgestaute Wasser treibt die Turbine des Wasserkraftwerks Romkerhalle an. Die Talsperre wird von den Harzwasserwerken betrieben.
Eure Harzhexe.

Oderteich-Rundweg wieder komplett begehbar

Bau des neuen Bohlenstegs ist abgeschlossen

Foto: Thomas Schwerdt

Die Nationalpark-Forstwirte des Reviers Bruchberg unter Leitung ihres Revierförsters Klaus-Dieter Schultze sind heute mit dem Bau des neuen Bohlenstegs am Ostufer des Oderteichs fertig geworden.

Die Sperrung ist aufgehoben und der Rundweg um den Oderteich kann wieder vollständig begangen werden.

https://www.nationalpark-harz.de

HarzHexe – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen.



Willkommen am Birnbaumteich im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz im Harz. Der Ferienpark Birnbaumteich liegt eingebettet in Berge und Wälder im Unterharz, nahe Harzgerode im Ortsteil Neudorf. Schon an der Rezeption wird man freundlich begrüßt. Es gibt neben der Anmeldung ein Kiosk Verkauf. Ein moderner Campingplatz, mit Zelten, Wohnwagen und auch die Vermietung von Bungalows und rustikalen Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Es gibt moderne sanitäre Anlagen mit WC und Dusche. Weiterhin einen tollen Kinderspielplatz mit Kletterwand und Rutsche. Man muss nun nicht mit schwerer Technik anrücken, wie hier der umgebaute Armee W 50 als Wohnmobil. Unter Bäumen finden auch mittelgroße Zelte ihren Standort. Auch die ganz kleinen Zelte finden hier einen schönen Platz mit Grillecke. Natürlich ist auch an die gastronomische Versorgung gedacht wurden, so gibt es eine Gaststätte auf dem Campingplatz. Der Hauptgrund eines Besuches ist natürlich der Badesee, mit seinem Strand im Uferbereich. Aber sehen Sie selber. Also besuchen Sie den Birnbaumteich im schönen Harz. Wassersport und Wandern als super Kombination für Ihren Urlaub. Zum Abschluss sehen Sie noch den Birnbaumteich im Morgennebel. Also bis in Kürze im Harz.
Eure Harzhexe.

HarzWebShop – Ansichtskarten Birnbaumteich

Willkommen im HarzWebShop.de

Zurück zur Hauptseite:

Hier unser Angebot:

Ansichtskarte Birnbaumteich Neudorf

Ansichtskarte Birnbaumteich AA

Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee im Harz in der Nähe von Neudorf. Ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel im Harz. Ein moderner Campingplatz, Zelte, Wohnwagen und auch die Vermietung von Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Viele Badegeräte wie Rutsche und Badeinsel, Tretboote laden zum Badespaß nach Neudorf ein. Auch ein großer Kinderspielplatz und Gastronomie runden dieses Urlaubserlebnis ab.

Für 1,00 Euro.
Hier kostenpflichtig bestellen:

Hier unser Angebot:

Ansichtskarte Birnbaumteich Neudorf

Ansichtskarte Birnbaumteich BB

Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee im Harz in der Nähe von Neudorf. Ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel im Harz. Ein moderner Campingplatz, Zelte, Wohnwagen und auch die Vermietung von Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Viele Badegeräte wie Rutsche und Badeinsel, Tretboote laden zum Badespaß nach Neudorf ein. Auch ein großer Kinderspielplatz und Gastronomie runden dieses Urlaubserlebnis ab.

Für 1,00 Euro.
Hier kostenpflichtig bestellen:

Danke.

HarzVideos – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Willkommen am Birnbaumteich bei Neudorf im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde.



Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz im Harz. Schon an der Rezeption wird man freundlich begrüßt. Ein moderner Campingplatz, mit Zelten, Wohnwagen und auch die Vermietung von Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Es gibt moderne sanitäre Anlagen mit WC und Dusche, weiterhin einen tollen Kinderspielplatz mit Kletterwand und Rutsche. Für die etwas größeren gibt es die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Man muss nun nicht mit schwerer Technik anrücken, wie hier der umgebaute Armee W 50 als Wohnmobil. Auch die ganz kleinen Zelte finden hier einen schönen Platz mit Grillecke.Ein Volleyball Platz lädt zur sportlichen Betätigung ein. Natürlich ist auch an die gastronomische Versorgung gedacht wurden, so gibt es eine Gaststätte auf dem Campingplatz. Der Hauptgrund eines Besuches ist natürlich der Badesee, mit seinem Strand im Uferbereich. Aber sehen Sie selber. Also besuchen Sie den Birnbaumteich im schönen Harz. Wassersport und Wandern als super Kombination für Ihren Urlaub. Zum Abschluß sehen Sie noch den Birnbaumteich im Morgennebel. Also bis in Kürze im Harz.