HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Den Tag in der Natur verabschieden – Sonnenuntergang auf dem Sudmerberg

Die nächste Bürgerführung der GOSLAR marketing gmbh nimmt ihre Teilnehmer mit in ein „in das Harzvorland verirrtes Stück Harz“. Genießen Sie frische Luft, Natur und den Sonnenuntergang mit atemberaubendem Blick über Goslar von der Sudmerger Warte aus.

Am Freitag, 27.09.2019 geht es ab 17.00 Uhr auf Schusters Rappen den 355 Meter hohen Sudmerberg hinauf. Durch die sanfte Steigung und den breiten, auch als „Soldatenstieg“ bekannten Weg ist die Feierabend-Wanderung jedoch auch für Ungeübte geeignet. Auf dem Sudmerberg befindet sich neben dem Aussichtsturm außerdem eine Stempelstelle der Harzer Wandernadel – Stempelheft also nicht vergessen!

Die Sudmerberger Warte ist ein denkmalgeschützter 12 m hoher Aussichtsturm, der in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts als Teil der Verteidigungsanlagen der Stadt Goslar gebaut wurde. Ursprünglich aus Holz errichtet, später durch Stein ersetzt bot er Soldaten die Möglichkeit, vor Überfällen von Räubern und finsterem Gesindel zu warnen und die Viehherden rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, denn von der Warte aus konnten anrückende Feinde aus allen Richtungen beobachtet werden.

Wegen seiner Aussicht bis zum Brocken, Hahnenklee, Steinberg und Nordberg auf der einen Seite und Halberstadt, Osterwiek, Elm, Asse, Hils und Ith in nord- und nordöstlicher Richtung ist er heute ein beliebtes Ziel für Wanderer.

Wenn die Teilnehmer der Führung auf dem Sudmerberg angekommen sind, gibt es eine kleine Stärkung und Wissenswerts, auch zur jüngeren militärischen Geschichte des Turmes, vom Verein der Sudmerberg Warte. Danach kann die Warte bestiegen und der herrliche Ausblick inklusive Sonnenuntergang genossen werden, der an diesem Tag für 19.06 Uhr prognostiziert ist.

Und auf dem Weg zurück hört man vielleicht noch den Geist des Knappen von Kaiser Rotbart, der aufgrund eines Verrates auf dem Sudmerberg hingerichtet und vergraben wurde…

Anmeldungen für die zweistündige Führung werden persönlich oder telefonisch in der Tourist-Information entgegen genommen. Die Karten kosten 12,00 EUR und die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

https://www.goslar.de


„WeltErbeBilder aus dem Harz“- Alexander Calvelli

Sonderausstellung noch bis 27. Oktober 2019 In der Sonderausstellung ist der künstlerische Blick des Kölner Malers Alexander Calvelli auf die Hinterlassenschaften der Montanindustrie des Welterbes im Harz konzentriert. Seine Bilder sind „Industrie-, Stadt- und Landschaftsbilder“ im klassischen Sinne. Es sind realistisch gemalte Acrylbilder der Bergwerksanlagen, der Häuser in der Goslarer Altstadt und den Oberharzer Bergstädten, […]

weiterlesen »


Spannender Vortrag des Naturphilosophen Prof. Dr. Reinhard Schulz

… leitet die Eröffnung der Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 in Sankt Andreasberg ein Vernissage am 14. September 2019 Am kommenden Samstag, 14. September 2019, spricht der bekannte Naturphilosoph Prof. Dr. Reinhard Schulz  um 15 Uhr in der Sankt Andreasberger Rathausscheune zum Thema „Das ästhetische Naturverhältnis des Menschen“. Damit wird der Tag der Vernissage der […]

weiterlesen »


Altstadtfest Goslar: Drei Tage feiern, stöbern & schlemmen

Livebands, Familienspaß, Kunsthandwerk und Leckereien: Am zweiten September-Wochenende lockt das Goslarer Altstadtfest wieder mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Genießen Sie Livemusik an lauen Sommerabenden, treffen Sie sich mit Freunden an Ihrer Lieblingsbühne oder stöbern Sie auf dem Flohmarkt nach dem einen oder anderen Schatz – und das alles bei leckeren Speisen und Getränken. Die […]

weiterlesen »


Südharzer Dampflok Steig als Qualitätsweg ausgezeichnet

Qualitätssiegel auf der Messe Tour Natur in Düsseldorf übergeben Der Südharzer Dampflok Steig ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet worden. Der Deutsche Wanderverband hat das Qualitätssiegel dem Wanderweg im Naturpark Südharz am Mittag auf der Messe Tour Natur in Düsseldorf verliehen. Der Landkreis Nordhausen hatte den Dampflok Steig im Frühjahr zur Zertifizierung vorgeschlagen. „Damit haben […]

weiterlesen »


Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 nimmt Formen an.

Aufbau der Ausstellung läuft auf Hochtouren Noch wenige Wochen bleiben Ausstellungskurator Detlef Kiep und seinem Team, um die Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 in Rathausscheune, Martinikirche und Atrium der Sankt Andreaskirche in Sankt Andreasberg aufzubauen. Zum 25. Mal präsentieren Nationalpark Harz und die Bergstadt, heute Ortsteil der Stadt Braunlage, eindrucksvolle Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler […]

weiterlesen »


Goslar – Sieger im Architekturwettbewerb zum Kaiserpfalzquartier steht fest

Preisgericht einstimmig für überarbeiteten Entwurf von Nieto Sobejano Goslar. Der endgültige Sieger im Architekturwettbewerb zur Gestaltung des Kaiserpfalzquartiers steht fest. Das Preisgericht hat sich in seiner Sitzung am Dienstagnachmittag einstimmig für den überarbeiteten Entwurf des Architekturbüros Nieto Sobejano entschieden, wie Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk am Mittwoch bekanntgab. Im Mai hatte sich die Jury zunächst auf […]

weiterlesen »


Die Rappbodetalsperre wird 60 Jahre alt…

… wir feiern dieses Ereignis mit einem Tag der offenen Tür und laden dazu ganz herzlich ein. Am Samstag, 07.09.2019, ist die Staumauer in der Zeit von 11 – 17 Uhr für jedermann geöffnet. Wagemutige und Neugierige können selbständig den Hauptkontrollgang erkunden. Die Mitarbeiter des Talsperrenbetriebs stehen für Fragen bereit, stellen aktuelle Bauprojekte sowie die […]

weiterlesen »


Tag des offenen Denkmals in Egeln im Vorharz

In diesem Jahr steht die größte Kulturveranstaltung Deutschlands am 8. September, koordiniert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, unter dem Motto „ „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Die Stadtkirche St. Christophorus mit ihrem schlichten Barock und dem Kirchenschiff im Stile eines Bürgerhauses eröffnet den Tag des offenen Denkmals um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach ist […]

weiterlesen »


„Schachelefanten – in Memoria Hans Holländer“ – Sonderausstellung

zusammengestellt von Chess Collectors InternationalSonderausstellung vom 21.9. bis 24.11.2019 Als das Schach von Persien und Arabien nach Europa kam, schritten an der Seite des Schahs und des Wesirs prächtige Kriegselefanten. In Europa wurden sie zum Bischof, Hofnarr oder in Deutschland zum Läufer. Im 16. Jh. tauchte der Elefant an der Turmposition wieder auf. Die Ausstellung […]

weiterlesen »


Mordsharz-Festival

LiteraturFestivalHarz vom 11. bis 14. September 2019 Ein Festival – vier Orte – drei Bundesländer. Das Mordsharz-Krimifestival ist über die Jahre immer weiter gewachsen, internationale Bestsellerautoren kommen inzwischen in den Harz, um aus ihren aktuellen Krimis und Thrillern zu lesen, seit dem vergangenen Jahr ist auch Nordhausen, also Thüringen, mit dabei und es gibt inzwischen […]

weiterlesen »


Weltstar-Treffen bei der Deutschland Tour in Halberstadt

Grand Tour-Gewinner, dazu mehr als ein Dutzend Etappensieger der Tour de France, Welt-, Europa- und Landesmeister, Monument-Gewinner, Radsport-Ikonen und aufstrebende Youngsters – die Deutschland Tour bringt das Who is Who des Radsports zusammen. Neben den deutschen Top-Fahrern wurden namhafte internationale Profis in die vorläufigen Aufgebote der 22 Mannschaften benannt. Die Deutschland Tour führt vom 29. August […]

weiterlesen »


HarzNATUR 2019 – Gewinner des Fotowettbewerbs stehen fest

Ameisen-Foto von Thomas Hinsche aus Dessau-Roßlau gewinnt – Fotoausstellung mit den besten Motiven im Museum Schloss Herzberg in Herzberg am Harz – Nationalpark-Kalender ab sofort im Handel Am 17.8.2019 wurden im Schloss Herzberg die diesjährigen Gewinner des Fotowettbewerbs „HarzNATUR 2019“ ausgezeichnet. Der Nationalpark Harz hatte zusammen mit der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH aus Herzberg zum […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.