Archiv der Kategorie: Bergbau

Besucherführung mit Harzer Brotzeit

Für Gruppen bieten wir eine typische Harzer Brotzeit an.

Frisches Bäckerbrot belegt mit Harzer Wurst sowie Schnitten mit Schmalz, Harzer Käse und Zwiebel haben wir für Sie vorbereitet.

Im Tzscherperraum, der mit vielen Kerzen illuminiert ist, stehen die gedeckten Tische bereit. Ein Schierker Feuerstein (Kräuterlikör) sorgt für Wohlbehagen im Magen.

Inklusive

– Führung durch das Schaubergwerk
– Harzer Imbiss Untertage (Brot, Schmalz, Harzer käse, Wurst)
– Fahrschnaps

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Preis pro Person:  19,00 €

Gruppen unter 20 Personen auf Anfrage.

Diese Veranstaltung dauert inkl. Führung ca. 2 Stunden.

Zubuchbare Angebote

Zusätzlich zur Harzer Brotzeit können Sie auch Getränke (alkoholfrei Getränke und Bier unbegrenzt) dazu buchen. Preis pro Person € 6,00

Hirtenpeitschen vom Harzer Roten Höhenvieh und Spreewaldgurken Preis pro Person € 4,00

http://www.schaubergwerk-elbingerode.de

Schauhöhle „Heimkehle“

Die Schauhöhle „Heimkehle“ liegt ca.1,5km westlich der Gemeinde Uftrungen es handelt sich um eine Schauhöhle mit einem natürlich entstandenen Hohlraum die Einwirkung des Wasser’s als Niederschlags-, Oberflächen- oder Grundwasser führt zu einer besonderen Formenvielfalt an den leichtlösbaren Gesteinen es bilden schroffe, schrattige Felspartien, muldenartige Hohlformen und Räume als Schlotten und Höhlen.

Voraussetzung zur Bildung von Lösungshohlräumen ist das Vorhandensein von lösungsfähigem Gestein und Wasser. Lösungsfähige Gesteine sind Kalksteine, Dolomit, Anhydrit bzw. Gips und Steinsalz. Der Betreiber der Schauhöhle ist der Kommunale Eigenbetrieb Südharz. Die Gesamtlänge beträgt etwa 2 km.

Der für Besucher zugängliche Teil ist aber zur Zeit nur ca. 600m lang. In der Höhle verläuft die Landesgrenze zwischen Sachsen Anhalt und Thüringen. Besuchen Sie diese Vielfalt !

Schauhöhle Heimkehle
OT Uftrungen
An der Heimkehle 3
D-06536 Südharz
Telefon: +49 (0) 34653 / 305
Telefax: +49 (0) 34653 / 72341
e-mail: info@hoehle-heimkehle.de

http://www.hoehle-heimkehle.de

Schaubergwerk Büchenberg

Möchten Sie einmal hinter die Kulissen eines Bergmannes schauen? Dann heißt es für Sie „Glück Auf“ im Schaubergwerk Büchenberg am Rand des schönen Harzortes Elbingerode.

Untertage können Sie erleben wie die Bergleute die so wichtigen Erze bis 1970 mühsam ans Tageslicht förderten. Alle Maschinen sind voll funktionsfähig und werden in dem original erhaltenden Bergwerk anschaulich erklärt und vorgeführt.

Darüber hinaus bestechen die bedeutenden Gesteinsarten mit einer einzigartigen Farbenpracht.

Nicht nur Groß und Klein, auch Rollstuhlfahrer, können an der ca. 75-minütigen spannenden Führung teilnehmen und das Bergbauflair in sich aufnehmen.
Ein besonderes Erlebnis für Gruppen ist auch das original „Harzer Tzscherperessen“ Untertage.

Mit der HarzCard erhalten Sie freien Eintritt incl. Führung in das Bergwerk. Weitere Infos dazu unter www.harzcard.info.

Schaubergwerk Büchenberg
Büchenberg 2
38875 Oberharz am Brocken / OT Elbingerode

Tel.: 039454 / 42200
Fax: 039454 / 89485

info(at)schaubergwerk-elbingerode.de
www.besucherbergwerke-elbingerode.de

Schaubergwerk „Büchenberg“ in Elbingerode

Direkt an der B 244, zwischen Wernigerode und Elbingerode, bietet sich für Sie die Möglichkeit, historischen Harzer Eisenerzbergbau neu zu erleben.

Nur 300 m vom Großparkplatz entfernt, gelangen Sie, vorbei an vielen Bergbaugeräten aus vergangenen Tagen, zum idyllisch gelegenen Empfangsgebäude mit Ausstellungsraum. Hier erklingt das „Glück Auf“ der Bergleute bei Ihrem Besuch in unserem Schaubergwerk, welches für Jung und Alt geeignet ist und auch Rollstuhlfahrern die Möglichkeit der Besichtigung bietet.

Hier sehen Sie die Transportmittel im Bergwerk und gut befestigten Stollenausbau in die Untertagewelt „fahren“ Sie über eine Treppenanlage mit 145 Stufen für gehbehinderte Menschen gibt es einen Schrägaufzug. Sicherheit ist im Bergwerk oberstes Gebot.

Sie sehen im Bergwerk verschiedene Ausbauarten, welche dem Bergmann Schutz vor Steinschlag gaben

Schaubergwerk Büchenberg

Büchenberg 2
38875 Elbingerode

T: +49 39454 42200
F: +49 39454 89485

buero@schaubergwerk-elbingerode.de

http://www.schaubergwerk-elbingerode.de

Kloster Drübeck – 18. Romantische Nacht

18. Romantische Nacht 3. August 2019 – 18:00 Uhr

Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise durch die zurückliegenden Romantischen Nächte und entdecken Sie erneut die musikalischen, kulinarischen und märchenhaften Schätze der vergangenen Jahre. Die Romantische Nacht – wieder entdecken.

19.00 Uhr – Viergangmenü „Der Grüne Teller“ an der festlichen Tafel Äbtissin Eleonore zu Stolberg-Wernigerode bittet zu Tisch Musikalische Begleitung durch die Jeanine Vahldiek Band Showeinlage in luftiger Höhe präsentiert von Project PQ Menü mit Getränk (ohne Eintritt): 40,00 € pro Person, Reservierung erbeten

19.30 Uhr – Konzert in der Klosterkirche St. Vitus KlosterGospelChor unter der Leitung von Michael Bornschein Lauschen Sie den eindrucksvollen Klängen des KlosterGospelChors vor der einzigartigen Kulisse der Klosterkirche. Eine Spende wird herzlich erbeten. Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Themenbühnen… – „Saite an Seite“ Gitarrenklänge am Eibendom mit Silvio Schneider und The Inner Voice – „Romantische Glanzlichter“ mit The Love Keys, Die moped und Project PQ – „Zeitreise“ am Westwerk mit TanzEleganz, Les danseurs de Sans Souci, den Classic Rebells und dem Telemann Kammerorchester Michaelstein … sowie unsere vielfältigen Inszenierungen „am Wegesrand“. – Märchenhafte Geschichten aus dem Rosengarten erzählt von Anette Link – Harfenklänge auf dem Domänenhof der Jeanine Vahldiek Band – Filmvorführungen des Wanderkinos Rank im Garten der Äbtissin – Bläsermusik unter der Linde mit dem Harzer Tenorhornquartett

ca. 0.15 Uhr – Blasen zur Nacht am Westwerk
ca. 0.30 Uhr – Andacht in der Klosterkirche St. Vitus mit Pfarrer Michael Bornschein, musikalische Begleitung durch den KlosterGospelChor

Eintritt Abendkasse: 17,00 € Vorverkauf: 15,00 € Kinder bis 12 Jahre Frei

Die Bändchen gelten als Eintrittskarte – bitte erst am Abend anlegen!

Veranstaltungsort
Kloster Drübeck Klostergarten 6
38871 Drübeck

https://www.ilsenburg-tourismus.de

HarzVideos – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Willkommen am Birnbaumteich bei Neudorf im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde.



Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz im Harz. Schon an der Rezeption wird man freundlich begrüßt. Ein moderner Campingplatz, mit Zelten, Wohnwagen und auch die Vermietung von Blockhütten, stehen dem Besucher zur Verfügung. Es gibt moderne sanitäre Anlagen mit WC und Dusche, weiterhin einen tollen Kinderspielplatz mit Kletterwand und Rutsche. Für die etwas größeren gibt es die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Man muss nun nicht mit schwerer Technik anrücken, wie hier der umgebaute Armee W 50 als Wohnmobil. Auch die ganz kleinen Zelte finden hier einen schönen Platz mit Grillecke.Ein Volleyball Platz lädt zur sportlichen Betätigung ein. Natürlich ist auch an die gastronomische Versorgung gedacht wurden, so gibt es eine Gaststätte auf dem Campingplatz. Der Hauptgrund eines Besuches ist natürlich der Badesee, mit seinem Strand im Uferbereich. Aber sehen Sie selber. Also besuchen Sie den Birnbaumteich im schönen Harz. Wassersport und Wandern als super Kombination für Ihren Urlaub. Zum Abschluß sehen Sie noch den Birnbaumteich im Morgennebel. Also bis in Kürze im Harz.