Auch im Oktober wieder öffentliche Burgführung auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Nachdem durch die Corona Pandemie viele Veranstaltungen in diesem Jahr abgesagt werden mußten, dürfen nun wieder Führungen stattfinden und so wird es in diesem Jahr noch zwei öffentliche Burgführungen auf der Wasserburg Egeln geben.

Am Sonntag den 4. Oktober wird um 14:00 Uhr zu einem geschichtlichem Rundgang über Unter- und Oberburg eingeladen und die Besucher bekommen viele Hintergrundinformationen zu den Gebäuden und was sich im Laufe der mehr als 800jährigen Geschichte hier zugetragen hat.

Anschließend ist es noch möglich das Museum vom „Burgverlies bis zum Bergfried“ zu erkunden oder Meister Gumpert einen Besuch abzustatten. In seinem Atelier findet man nicht nur über 100 von ihm in verschiedenen Techniken gemalte Bilder sondern auch historische Musikinstrumente und auch andere Dinge die an alte Zeiten erinnern.

In der kleinen Galerie des Museum ist die erst vor kurzem eröffnete neue Ausstellung  „ „Stimmungsvolle Momente“ der Salzländer Nachtfotografiere zu sehen.

Natürlich lockt auch das Historische Café im Herrenhaus der Burg mit kulinarischen Köstlichkeiten. Führungen zur Burggeschichte oder ein historischer Stadtrundgang bei Tag oder als Nachtwächterführung sind natürlich nun auch wieder zu anderen Zeiten buchbar.

Weitere Informationen zur Burg unter www.wasserburg-egeln.de