HarzTour.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzShop | Presse | ?

6. Internationale Truck-Trial-Meisterschaft auf dem Gelände der Fels-Werke GmbH in Elbingerode am 9. und 10. September 2017

“Sandkasten für Erwachsene” – so könnte man das Spektakel, welches am Wochenende des 09. und 10. September 2017 im Steinbruch in Elbingerode/ Harz sich zum 6. Mal abspielt, auch nennen.

Truck-Trial-Wettbewerb / Foto: TTCD e.V.

Der “Spielplatz” ist der Steinbruch, der Sandkasten heißt “Sektion”. Die Spielzeugautos werden durch echte, kleine und große LKW ersetzt. Angefangen vom Unimog, IFA, GAZ, URAL bis hin zu den großen Dickschiffen, den “Vierachsern” – ist hier alles vertreten.

In dem Sandkasten stehen mehrere Tore, diese bestehen aus zwei Holzlatten, welche im Abstand von 3 Meter voneinander aufgestellt werden. Entscheidend für den Spielausgang ist dabei, ob die Tore überhaupt gefahren, die Torstangen nur berührt, umgefahren oder gar zerbrochen werden. Denn all dies wird beim Truck-Trial mit Strafpunkten gewertet, von den Herren und Damen in “ROT”, den sogenannten Kommissaren (Kampfrichtern) in diesem Spiel.

Wird die weiße Farbmarkierung in Fahrtrichtung links passiert, ohne das Tor zu berühren, droht keine Bestrafung. Andernfalls schwillt das Punktekonto an.

Das ganze hört sich bis jetzt ziemlich harmlos an. Denkt man aber zurück an seine Kindheit, so kann sich der Ein oder Andere bestimmt noch an die “Extras” in seinem Sandkasten erinnern. Da gab es kleine und große “Sandberg”, die sogenannte “Matschepampe” und den ein oder anderen “Stein”. Das ist im Sandkasten für Erwachsene nichts anderes – und wie war das damals mit den Spielzeugautos? Die wurden schmutzig, krachten gegen die Steine oder purzelten auch mal den Berg hinab.
Nicht zu vergessen den Heidenlärm, den sie machten – gerade beim Starten oder Bergauffahren.

All dies erwartet die Zuschauer hautnah im Steinbruch der Fels-Werke Elbingerode im Harz. Der Abstand zu den fauchenden Boliden beträgt oft nur wenige Zentimeter, mit dem Erfolg, dass man die Erde förmlich beben spürt.

Truck-Trial begeistert kleine und große Zuschauer und ist Motorsport zum Anfassen. Beginn ist samstags wie auch sonntags um 10 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro (Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren haben freien Eintritt).

PM:
Truck-Trial Club Deutschland e.V.
www.ttcd.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@harzverlag.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & HarzTour.de & Harz-Tourismus.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de