HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Halberstadt – Amerikanischer Politthriller „Heritage“ – Vorverkauf gestartet

Filmpremiere am 5. Dezember in Halberstadt

„Heritage – Das dunkle Erbe“ ein amerikanischer Politthriller, hat am 5. Dezember 2019, 19.00 Uhr, Weltfilmpremiere in Halberstadt.

Die Kreisstadt im Nordharz war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Drehort für Kino- und Fernsehfilme wie zum Beispiel „Heidi“, „Monuments Man“ „Winnetous Sohn“ oder „Alles Klara“. Auch der heute in Berlin lebende Produzent, Regisseur und Drehbuchautor William von Tagen (USA/Idaho) hat sich für seinen Film „Heritage“ für den Drehort Halberstadt begeistert und einen Großteil der Szenen hier gedreht – unter anderem im Kreuzgang der Liebfrauenkirche, im Städtischen Museum oder im alten Hallenbad.

Sein amerikanisches Kamerateam war darüber hinaus im nahegelegenen Huy und im Harz unterwegs. Die ersten Dreharbeiten für den spannungsgeladenen Thriller, der ursprünglich den Namen „After Walpurgisnacht“ trug, liefen bereit 2016. Der Film ist mit Schauspielern aus den USA und Deutschland besetzt und wartet mit Namen wie Peter Lohmeyer, Ralph Herforth, Bettina Zimmermann, Luisa Wietzorek, Ronald Nitschke, Jake Koeppl und Drake Shannon auf. Sie alle arbeiteten für dieses besondere Filmprojekt, das ausschließlich durch private Spenden in den USA finanziert worden ist, ohne Gage.

Von Tagen bezeichnet Halberstadt als seine zweite Heimat. Ein Rotary-Schüleraustausch hatte ihn 2005/2006 nach Halberstadt für ein Jahr an das Käthe-Kollwitz-Gymnasium geführt. Während dieser Zeit habe er den Entschluss gefasst, Filme zu drehen.

Der Regisseur hat vor, 10 % des Kartenverkaufs an das Rotary-Schüler-Austauschprogramm zu spenden. „Ich habe dem Jahr in Deutschland so viel zu verdanken, das sollen auch andere erleben“, begründet von Tagen diese Entscheidung. Die vor mehr als zehn Jahren entstandenen Kontakte in Halberstadt pflegt der 31-Jährige bis heute. So wundert es nicht, dass der heutige Schauspielstudent Jürgen Herold, ein ehemaliger Mitschüler vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium, in „Heritage“ mitspielt. Auch Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke, der mit von Tagen befreundet ist, wird zwei Minuten auf der Leinwand zu sehen sein. Das Stadtoberhaupt freut sich, dass Halberstadt erneut Drehort für einen Kinofilm war und hofft auf einen erfolgreichen Start am  

5. Dezember 2019, 19.00 Uhr, im Kinopark Zuckerfabrik. Nach der Premiere werden die Zuschauer Gelegenheit haben, mit William von Tagen und mit den Darstellern ins Gespräch zu kommen. In Halberstadt wird der Film eine Woche gezeigt. „Wenn die Nachfrage stimmt, wird der Film auch länger zu sehen sein“, stellt Pierre Zimny, Betriebsleiter des Kinoparks, in Aussicht.

Ausgewählte Kinos in den USA zeigen „Heritage – Das dunkle Erbe“ ab 31. Dezember 2019. Die Filmverleihfirma Gravitas Ventures will den Thriller auf Streaming-Diensten und auf Blue-ray rausbringen.  

 https://www.halberstadt.de/


Waldweihnacht am 01.12.2019 im Rodelhaus Braunlage

Liebe Wanderfreunde, am Sonntag, dem 01.12.2019 feiern wir wieder unsere traditionelle Waldweihnacht, diesmal im Rodelhaus Braunlage. Ab 11.00 Uhr erwarten uns im Außenbereich leckere Speisen und Getränke und ein gemütliches, vorweihnachtliches Ambiente. Die Hüttenwirtin Judith Bothe freut sich bereits jetzt auf die Stempelwanderer. Der offizielle Teil beginnt um 12.00 Uhr. Natürlich wird es auch eine […]

weiterlesen »


Weihnachten in Wernigerode

Unser Weihnachtsmarkt in Wernigerode öffnet dieses Jahr seine Pforten am 29. November 2019. Er gehört mit zu beliebtesten Märkten in der Harzregion. Die Fachwerkhäuser des Marktplatzes und das historische Rathaus bieten dazu das nötige Ambiente. Händler und Gastronomen bieten typisch weihnachtliche Produkte an. Aber nicht nur auf dem Marktplatz kann der Weihnachtsmarkt besucht werden. Auch […]

weiterlesen »


Bodetal Therme Thale setzt auf Kontinuität

Kooperationsverträge mit verschiedensten Institutionen. Am 01.03.2019 gelangte die Bodetal Therme in das Eigentum der Stadt Thale. Am gleichen Tag wurde die Betreibung der Freizeitanlagen Betriebsgesellschaft mbH (kurz: FAB), eine 100-ige Tochtergesellschaft der Kommune, übergeben. Seit dem ist viel passiert. „Nicht nur das Layout und damit sozusagen das Aushängeschild der Therme, sondern auch zahlreiche bauliche und […]

weiterlesen »


Bad Harzburg NEU: Ratgeber für die Generation Golf

Trau keinem unter 50! https://www.stadt-bad-harzburg.de/media/custom/2324_1471_1.PDF?1574235810 Das ist das Motto der Broschüre, die sich an Menschen über 50 richtet. Sie beinhaltet Informationen zu Veranstaltungen, Kultur und Freizeit, Bildung, Glauben und Sport, Reisen und Wohnen, Einkaufen und Gesundheit. Außerdem ist sie erhältlich im Foyer des Rathauses, im Bürgerservicebüro und bei der Tourist-Information. https://www.stadt-bad-harzburg.de

weiterlesen »


Waldwandel in 5 Minuten erklärt

Neuer Animationsfilm erklärt Hintergründe zum Wald im Wandel zur Wildnis Im Nationalpark Harz darf Natur sich frei entfalten – nach ihren ganz eigenen Regeln. Auch ehemaliger Wirtschaftswald wandelt sich wieder zum wilden Naturwald. Tote Fichten sind Zeichen dieses Wandels und wichtige Lebensgrundlage für viele Lebewesen. Zwischen ihren Silberstämmen wächst eine neue Wildnis heran. In unserem […]

weiterlesen »


Advendsmusik am Kamin auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Schon traditionell lädt das historische Café in der Wasserburg Egeln am 1. Advent zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Das „Harzer Zitherduo“ Heike und Jürgen Frost werden wieder weihnachtliche Weisen auf der Konzertzither spielen und Heike  liest zwischendurch wieder heitere Weihnachtsgeschichten. „Das war wie früher bei uns zu Hause“ sagte eine Besucherin im letzten […]

weiterlesen »


HarzSagen – Mägdesprung

Etwa 5 km nördlich von Harzgerode liegt der kleine Ort Mägdesprung (500 Ew.) im Tal der Selke, “ der fröhlichen Schwester der wilden Bode“. Oberhalb des Ortes befindet sich der Felsen „Mägdetrappe“. Der Sage nach stand hier eine Riesentochter, als sie beim Spaziergang über den Harz plötzlich eine Freundin auf dem gegenüberliegenden Ramberg (etwa 6 […]

weiterlesen »


Stadt Halberstadt erhält einmaligen Schatz geschenkt.

Übergabe des einzigen Skizzenbuchs von Carl Hasenpflug im Schraube-Museum. Im Jahr 2002 widmete sich eine überregional bedeutende Sonderausstellung im Städtischen Museum Halberstadt dem künstlerischen Schaffen des Malers Carl Georg Adolf Hasenpflug. So wurde Peter Laschkewitz, ein direkter Nachfahre des Künstlers, auf die Ausstellung aufmerksam. Heute, 17 Jahre später, verdankt die Stadt Halberstadt der Familie Laschkewitz-Brehm […]

weiterlesen »


Kloster Michaelstein-Warm, weich, weihnachtlich: FilzWerkstatt

Uta SchifferWeihnachtsbaumschmuck, Krippenfiguren, Geschenkanhänger oder engelsgleiche Dekorationen: Wir filzen gemeinsam in gemütlicher Runde kleine weihnachtliche „Kunst-Hand-Werke“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, geschickte Hände von Vorteil. Begrenzte Teilnehmerzahl; rechtzeitiger Kartenkauf empfohlen. Eintrittspreise 14,00 € zzgl. Materialkosten nach Verbrauch https://www.kloster-michaelstein.de

weiterlesen »


Douglaschefin ist Ehrengast beim 42. Goslarschen Pancket

Tina Müller kommt zum mittelalterlichen Festmahl in die Kaiserpfalz Goslar. Tina Müller, Vorsitzende der Geschäftsführung der Douglas GmbH, hat als Ehrengast für das 42. Goslarsche Pancket am 20. März 2020 zugesagt. Seit 1967 lädt die Stadt Goslar an eine mittelalterliche Tradition anknüpfend rund 200 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien zum Festmahl […]

weiterlesen »


Goslar – Stadtführung „Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern. Ganzjährig täglich um 10:00 Uhr Uhr (Dauer ca. 2 Stunden) Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz Erwachsene EUR 7,00 Inhaber Gästekarte Goslar/Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 6,00 Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 5,00 Tel. 05321-780621, Fax 05321-780644 E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de https://www.goslar.de/

weiterlesen »


Halberstadt – Zahlreiche Aktionen zu neuen Sonderausstellung

Ausstellungsrundgänge mit den Künstlern durch die Fotoausstellung im Städtischen Museum Vor 30 Jahren wurde ein Vertrag über eine Städtepartnerschaft zwischen zwei Städten, in zwei Ländern, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik unterzeichnet.Im Jahre 1988 nahm die Stadt Wolfsburg Kontakt zur ständigen Vertretung der DDR in Bonn und […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.