HarzTour.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebLink | HarzWebShop | ?

Ausstellung der Fotoclubs Wolfsburg und Halberstadt

Sonderausstellung mit zahlreichen Aktionen
ab 9. November – In der Stadt

Vor 30 Jahren wurde ein Vertrag über eine Städtepartnerschaft zwischen zwei Städten, in zwei Ländern, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik unterzeichnet.


Im Jahre 1988 nahm die Stadt Wolfsburg unter dem damaligen Oberbürgermeister Schlimme Kontakt zur ständigen Vertretung der DDR in Bonn und zum damaligen Staatsratsvorsitzenden der DDR Erich Honecker auf. Immer wieder bemühte sich Wolfsburg und brachte das Thema in zahlreichen Schreiben und bei persönlichen Besuchen, so im November 1988, als der Leiter der ständigen Vertretung der DDR in der BRD das Volkswagenwerk besuchte, zur Sprache. Viele Wolfsburger, so heißt es in einem Schreiben, hatten den Wunsch einer Partnerschaft mit Halberstadt „da der Wolfsburger Raum gerade mit Halberstadt seit Jahrhunderten geschichtlich verbunden ist.“

Veranstaltungen zur Ausstellung:

9. November 2019, 18 Uhr: Eröffnung Sonderausstellung, Domplatz 36, Städtisches Museum (bis 19. Januar 2020)
19 Uhr Schatzgeschichten bei Wein -„Funkverkehr Ost-West“ Kommunikation ohne Grenzen. Funkamateure in Halberstadt und Wolfsburg überwinden Grenzen

16. November, 11 Uhr, Städtisches Museum
Öffentliche Kindermitmachaktion: Fotomagie

17. November, 14 Uhr, Städtisches Museum
Ausstellungrundgang mit den Künstlern

8. Dezember, 14 Uhr, Städtisches Museum
Ausstellungrundgang mit den Künstlern

13. Dezember, 19 Uhr, Städtisches Museum, Domplatz 36
Schatzgeschichten bei Wein
Thema: Gelebte Partnerschaft, Halberstädter und Wolfsburger Fotofreunde bis heute verbunden. Geschichten und Anekdoten der letzten 30 Jahre

14. Dezember, 11 Uhr, Städtisches Museum
Öffentliche Kindermitmachaktion: Fotomagie

10. Januar, 19 Uhr, Städtisches Museum
Schatzgeschichten bei Wein: Fotografiegeschichte(n) von analog bis digital“

12. Januar, 14 Uhr, Städtisches Museum
Öffentliche Kindermitmachaktion: Fotomagie

12. Januar, 14 Uhr, Städtisches Museum
Ausstellungsrundgang mit den Künstlern

19. Januar, 15 Uhr, Städtisches Museum
Finissage der aktuellen Sonderausstellung „In der Stadt“, Fotoclubs aus Halberstadt und Wolfsburg stellen aus
Schatzgeschichten bei Wein

http://www.museum-halberstadt.de


HarzVideos – Megazipline an der Rappbodetalsperre im Harz

Willkommen bei Harzvideos.deEuropas größte Doppelseilrutsche die Mega Zipline mit 2 Seilen auf 1000 Metern Länge, 120 Metern Höhe und bis zu 85 km/h im Parallelflug im Harz erleben. Es erwartet Euch 120 Meter über dem Abgrund der Rappbodetalsperre die größte Doppelseilrutsche Europas! Auf zum Starturm. Der Ausblick über die Rappbodetalsperre und das Wendefurther Sportbecken ist […]

weiterlesen »


HarzSagen – Rabenklippen bei Bad Harzburg

Am südlichen Ortsausgang von Bad Harzburg zweigt nahe der Bergbahn der Wanderweg 20 A von der B 4 in Richtung Rabenklippen ab. Fünf Kilometer südöstlich von Bad Harzburg befinden sich hoch oberhalb des steil abfallenden Eckertals in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Grenze die Klippen (600 m) mit der Ausflugsgaststätte „Rabenklippe“. Der Name des Felsens stammt […]

weiterlesen »


Sonntagsführung im Oktober auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Hatte die Egelner Wasserburg zuerst nur die Schutzfunktion für die Stadt Egeln, wurde sie 1250 von den Edlen von Hadmersleben erobert, die ihre Macht dann auch auf die umliegenden Dörfer ausdehnten. Im Jahre 1259, also genau vor 760 Jahren, gründeten Otto von Hadmersleben und seine Gemahlin Jutta von Blankenburg in „ihrer Stadt Egeln“ das Zisterziensernonnenkloster […]

weiterlesen »


Heinrich I. In Quedlinburg. Sonderausstellung auf dem Quedlinburger Stiftsberg

19. Mai 2019 bis 2. Februar 2020 „Der König ist tot, lang lebe der König“ – so plötzlich ging es vor 1.100 Jahren nicht. Als der sächsische Herzog Heinrich im Jahr 919 in Fritzlar zum König des ostfränkischen Reiches erhoben wurde, war Konrad I. bereits fünf Monate tot. Diesem historischen Ereignis und der Person Heinrichs […]

weiterlesen »


31. Internationale Goslarer Klaviertage noch bis 29. September

Renommierter Meisterkurs lädt zu hochkarätigem Konzertprogramm und umfangreichem Begleitprogramm. Seit 1989 schreiben die Goslarer Klaviertage Erfolgsgeschichte und genießen in Fachkreisen höchste Anerkennung. So locken sie jedes Jahr talentierte Pianistinnen und Pianisten aus aller Welt in die schöne Kaiserstadt Goslar und haben sich hier schon seit Beginn in die Herzen des stetig wachsenden Konzertpublikums gespielt. Unter […]

weiterlesen »


Lust auf FÖJ am HohneHof?

Das Natur-Erlebniszentrum bietet noch einen Platz für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Nationalpark Harz Noch immer keinen Plan, wie es nach der Schule weitergeht? Wie wäre es mit einem Jahr Praxiserfahrung und nebenbei viel über Natur- und Umweltschutz lernen? Im Natur-Erlebniszentrum HohneHof im Nationalpark Harz kannst Du in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr Dein Wissen über […]

weiterlesen »


Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 25. Kunstausstellung „NATUR – Mensch“

Hochkarätige Ausstellung vom 15.9. bis 13.10. 2019 in Sankt Andreasberg zu sehen – Andreas-Kunstpreis geht an Tom Kretschmer Am Samstag, d. 14.9.2019 wurde in der Rathausscheune in Sankt Andreasberg die Kunstausstellung Natur – Mensch zum 25. Mal feierlich von Nationalparkleiter Andreas Pusch und Bürgermeister Stefan Grote eröffnet. Der Jury, allen voran Detlef Kiep, ist es […]

weiterlesen »


HarzHexe – Höhlenwohnungen Langenstein im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harztour.de vorstellen. Als Höhlenwohnungen Langenstein werden zwölf Höhlenwohnungen im zur Stadt Halberstadt gehörenden Ortsteil Langenstein im Harz bezeichnet. Zwei der Wohnungen befinden sich im Bereich der ehemaligen Altenburg, die anderen zehn […]

weiterlesen »


Sommerrodelbahn am Hexentanzplatz

Auf dem Hexentanzplatz befindet sich eine Sommerrodelbahn. Hier sehen Sie den Startplatz moderne Technik hier der Rodel-Bob garantieren auf einer kurvenreichen Fahrstrecke sehr viel Spaß! Tausend Meter geht es sportlich talwärts mit fliegenden Haaren und 40 Sachen und hin und her und über Hopser und durch rasante Kurven und vorbei an Bäumen und mal langsamer […]

weiterlesen »


Den Tag in der Natur verabschieden – Sonnenuntergang auf dem Sudmerberg

Die nächste Bürgerführung der GOSLAR marketing gmbh nimmt ihre Teilnehmer mit in ein „in das Harzvorland verirrtes Stück Harz“. Genießen Sie frische Luft, Natur und den Sonnenuntergang mit atemberaubendem Blick über Goslar von der Sudmerger Warte aus. Am Freitag, 27.09.2019 geht es ab 17.00 Uhr auf Schusters Rappen den 355 Meter hohen Sudmerberg hinauf. Durch […]

weiterlesen »


HarzSagen – Steinaer Mühle bei Steina

Am Waldrand von Steina, unweit der Kirche, befindet sich die Steinaer Mühle. Der Sage nach hat hier ein Müller nie länger einen Burschen bei sich behalten können, da diese alle bald ums Leben gekommen seien. Als wieder ein Geselle um Arbeit bat, erzählte ihm der Müller vom Unglück seiner Vorgänger. Der Geselle willigte trotzdem ein. […]

weiterlesen »


Schauhöhle „Heimkehle“

Die Schauhöhle „Heimkehle“ liegt ca.1,5km westlich der Gemeinde Uftrungen es handelt sich um eine Schauhöhle mit einem natürlich entstandenen Hohlraum die Einwirkung des Wasser’s als Niederschlags-, Oberflächen- oder Grundwasser führt zu einer besonderen Formenvielfalt an den leichtlösbaren Gesteinen es bilden schroffe, schrattige Felspartien, muldenartige Hohlformen und Räume als Schlotten und Höhlen. Voraussetzung zur Bildung von […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harztour.de & Impressum.