HarzTour.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzShop | Presse | ?

Martinsbauernmarkt auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Martinimärkte haben in Deutschland bereits eine lange Tradition die bis ins Mittelalter reicht.

Vielerorts waren es die letzten großen Märkte vor der Vorweihnachtlichen Fastenzeit. Ebenso war der Martinstag damals auch der Tag an dem Knechte und Mägde ihren Dienstherren wechseln konnten. Mit dem ausgezahlten Geld konnten sie dann auf dem Markt noch wichtige Vorräte für den Winter, aber auch Kleidung oder Geschenke, einkaufen. Dieser Tradition folgend lädt die Stadt Egeln am Samstag den 11. November zum letzten Bauernmarkt dieses Jahres auf die Wasserburg ein. Von 10:00 bis 14:00 Uhr präsentieren sich auf Unter- und Oberburg noch einmal regionale Direktvermarkter und bieten Produkte an, die es in Supermärkten in dieser Qualität selten zu kaufen gibt. Zwiebelzöpfe, frisches vor Ort gebackenes Brot, Wurstwaren von Schwein, Pferd und Strauß, Konfitüren, Eier, Senf, Gemüse, Blumen, Gestecke, Honig, Käse, Wild, frisch geräucherter Fisch, bäuerliche Holzwaren, Felle, Hüte & Mützen, Keramik, Wela-Suppen und Wackerbräu-das Bier der Börde sind im Angebot.

Korbflechter, Drechsler und Bürstenmacher präsentieren historisches Handwerk. In der Schmiede der Unterburg wird der Hofschmied das Eisen zum Glühen bringen. Wer sich mit Kartoffeln und Zwiebeln eindecken möchte, kann dies am Stand des Landwirtes Hauser aus Atzendorf machen. Ebenso hat das Egelner Museum mit seinen vielfältigen Ausstellungen geöffnet und lädt zur Erkundung „Vom Burgverlies bis zum Bergfried“ ein.

Die aktuelle Sonderausstellung zeigt unter dem Motto „Mein schönstes Heimatbild“ besondere Schnappschüsse aus der Region Egelner Mulde, die durch eine ausgewählte Sammlung historischer Fotoutensilien ergänzt werden. Auch das Mittagessen brauchen Sie an diesem Tag nicht selber kochen denn der Förderverein Wasserburg und das historische Café im Palas der Burg laden zum Mittagstisch ein.

Für die kleinen Kinder öffnet das Burgpuppentheater um 10:00 Uhr und 11:00 Uhr mit dem Stück „Kaspar der mutige Drachentöter“ seine Pforten. Die Besucher sollten sich aber vorher über die aktuelle Verkehrsführung informieren da Egeln zur Zeit nicht immer auf dem direkten Weg zu erreichen ist.

— 
Wasserburg Egeln, Wasserburg 6, 39435 Egeln, Uwe Lachmuth Tel. 039268- 30 861 -Fax -30861   Handy 01608162010 www.wasserburg-egeln.de


(C) bei WordPress & HarzTour.de & Harz-Tourismus.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de