HarzTour.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | Presse | HarzShop.online |?

Talsperre – Mandelholz bei Königshütte im Harz.

28,40 m Kalte Bode
Nächstgelegene Stadt: Königshütte, Tanne
Zweck: Hochwasserschutz, Energieerzeugung
Sperrentyp: Erddamm mit Kontrollgang aus Beton
Bauzeit 1952 – 1957
Stauraum: 4,47 Miom³
Höhe über Sohle: 28,40 m

Die Talsperre Mandelholz wurde jetzt mit einer Turbine nachgerüstet. Mit einer Energieleistung von 660 000 kWh pro Jahr können damit ca.200 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. Es ist bereits der dritte Turbineneinbau in die Stauwerke des Rappbodetalsperrensystems.
Insgesamt erfüllen die Talsperren je nach funktioneller Auslegung die Bereitstellung von Rohwasser zur Aufbereitung von Trinkwasser, dienen dem Hochwasserschutz, der Niedrigwasseraufhöhung, der Verbesserung der Landeskultur, der Stromerzeugung, der Fischereinutzung sowie der Naherholung.


(C) bei WordPress & HarzTour.de & Harz-Tourismus.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de