HarzTour.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzShop | Presse | ?

Erst- und Wiederholungstäter bei Mordsharz – Große Namen und Deutschlandpremieren beim diesjährigen Harzer Krimifestival

Ein Literaturfestival für den gesamten Harz, einige der besten Krimiautoren aus dem In- und Ausland und Lesungen mit Eventcharakter.

Entgegen des ersten Eindrucks hat das Mordsharz-Team hart gearbeitet, um ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. / Foto: Veranstalter

Das sind die Ansprüche der Mordsharz-Organisatoren und das ist es auch, wofür das Krimifestival in den vergangenen Jahren von vielen Fans gelobt wurde. Noch dazu soll alles diese persönliche und heimelige, eben typische Harzer Atmosphäre behalten, auch Mordsharz 2017, das vom 13. bis 16. September stattfindet.

Für Autor Roland Lange, Brockenhaus-Geschäftsführer Christoph Lampert, Buchhändlerin Susanne Kinne und Techniker Andreas Sack wird es immer schwerer, ein noch spannenderes Programm als im Vorjahr auf die Beine zu stellen. Nun bekommt man eben auch nicht jedes Jahr einen Arne Dahl, doch der schwedische Superstar war auch längst nicht der einzige, der den Besuchern wie den Veranstaltern im Gedächtnis geblieben ist. „Wir wollten in diesem Jahr einige der Autoren mit dabei haben, die das Mordsharz-Publikum unbedingt noch einmal erleben möchte und die auch von sich aus gerne noch einmal in den Harz kommen“, sagt das Team.

Tatjana Kruse brachte vor einigen Jahren ihr Publikum nicht nur durch ihr Buch, sondern auch durch ihre starke Bühnenpräsenz zum Lachen. In diesem Jahr wird sie am Donnerstag, 14. September, in Goslar mit ihrem neuen Roman „Der Gärtner war’s nicht“ dabei sein. Spannend wurde es seinerzeit beim Österreicher Andreas Gruber, der selbst seinen Aufenthalt noch einen Tag verlängerte, weil es ihm im Harz und beim Festival so gut gefiel. In diesem Jahr ist er am Freitag, 15. September, mit „Todesreigen“ in Wernigerode vertreten. Dort wird ebenfalls die Lokalmatadorin Kathrin R. Hotowetz aus „Mitternacht im Garten des Todes“ lesen. Auch die anschließend mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnete Zoë Beck hinterließ bei Mordsharz einen bleibenden Eindruck und wird diesmal am Samstag, 16. September, in Bad Lauterberg aus ihrem neuen Buch „Die Lieferantin“ lesen.

Noch dazu ist der Bestsellerautor Volker Kutscher mit dabei sowie Thrillerautor Bernhard Aichner, auf die das Team schon jetzt äußerst gespannt sind. Ganz besondere Aufmerksamkeit gilt aber auch den beiden Deutschlandpremieren am Eröffnungstag auf dem Schloss Wernigerode. Die Schwedin Emelie Schepp wird in ihrer Heimat als Shootingstar gefeiert und wurde zur besten Spannungsautorin des Landes gekürt. Am Mittwoch, 13. September, wird sie ihr Buch „Engelsschuld“ vorstellen und dabei von Julia Nachtmann übersetzt werden.

Den Namen Yrsa Sigurðardóttir kann hierzulande zwar niemand aussprechen oder gar schreiben, doch die isländische Schriftstellerin sollte man sich trotzdem merken. Ihre Bücher zeichnen sich durch eine düstere Atmosphäre und übernatürliche Elemente aus, was sie von vielen anderen Krimis unterscheidet. In einer exklusiven Deutschlandpremiere wird sie am 13. September aus „Sog“ lesen. Kein geringerer als Dietmar Wunder wird sie dabei fürs Harzer Publikum übersetzen.

Auch Dietmar Wunder und ebenso Julia Nachtmann waren schon bei Mordsharz zu Gast, so dass sich damit der Kreis in gewisser Weise schließt und die gelungene Mischung aus absolutem Neuland mit aufstrebenden internationalen Autoren sowie bewährten hochkarätigen Gästen in jedem Fall gegeben ist. Die Planung – bei der entgegen der Eindrücke, die durch die Fotos entstehen könnten, tatsächlich gearbeitet wird – schient sich auch in diesem Jahr mehr als auszuzahlen.

Das Mordsharz-Festival findet vom 13. bis 16. September in Wernigerode, Goslar und Bad Lauterberg statt. Weitere Informationen sind unter www.mordsharz-festival.de zu finden.

PM:
Christian Dolle
www.mordsharz-festival.de


Gemeinsam für die Natur im Nationalpark Harz – Schülerinnen und Schüler des Landschulheims Grovesmühle arbeiten gemeinsam mit Menschen mit Behinderung

Wernigerode – Braunlage. Kurz vor Ende des Schuljahres führten die Sozialtage des Landschulheims Grovesmühle die Schülerinnen und Schüler hinaus ins Arbeitsleben. Die Klasse 6a besuchte in diesem Rahmen am 20. und 21. Juni 2017 den Nationalpark Harz, um bei der Arbeit mit „anzupacken“. Gruppenbild – Sozialtag im Nationalpark Harz / Foto: Nationalpark Harz Sie waren […]

weiterlesen »


HarzHexe – Luisentempel bei Alexisbad

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Luisentempel über Alexisbad. Der Luisentempel ist ein Denkmal in der Ausführung eines Monopteros. Dieser Luisentempel wurde im Jahr 1823 auf einem Felsen, oberhalb des […]

weiterlesen »


HarzHexe – Schloss Stolberg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Schloss in Stolberg. Hoch über Stolberg im Harz, befindet sich das Schloss von Stolberg und es zieht schon von weitem die Blicke auf sich. […]

weiterlesen »


2. Herberhausen Open Air Festival am 8. Juli 2017

Das Open Air Festival in Herberhausen geht in die zweite Runde! Nach einem erfolgreichen ersten Mal laden die Dorfschänke Herberhausen und der Kreuzberg on KulTour e.V. am 8. Juli ein zum 2. Herberhausen Open Air Festival mit Live-Musik, Spaß und kalten Getränken. Mit dabei sind außschließlich Göttinger Musiker: Das Duo Axel Mehner & Klaus Wißmann, […]

weiterlesen »


HarzHexe – Schloss Wernigerode im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen. Willkommen in Wernigerode, ich stehe hier vor dem Agnesberg. 120 Meter hoch über der Stadt, liegt das Schloss Wernigerode. Im Jahr 1121 wurde es zum ersten Mal erwähnt. Schon […]

weiterlesen »


DIE MUSICAL NIGHT 2017 im Harz

Erleben Sie DIE Musical Night 2017 auf der wohl schönsten Naturbühne Deutschlands – dem Harzer Bergtheater Thale. Bekannte Highlights der erfolgreichsten, bekanntesten und beliebtesten Musicals werden erklingen und somit den Abend romantisch mit großen Gefühlen, aufregend und spektakulär werden lassen. Wer kennt sie nicht die Hits aus den Musicals „Elisabeth“, „König der Löwen“, „Cats“, „Mamma […]

weiterlesen »


HarzHexe – Königsburg bei Königshütte im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter HarzTour.de vorstellen. Ich stehe hier vor der Ruine der Königsburg im Harz. Die Königsburg liegt 486 Meter über Normal Null und befindet sich am Ortsausgang von Königshütte in Richtung Tanne, etwas […]

weiterlesen »


Minneturnier 2017 fest in Frauenhand im Harz

Minneturnier erstmals fest in weiblicher Hand – Fünf Sängerinnen fahren nach Falkenstein Fünf Kandidatinnnen wurden für das Falkensteiner Minneturnier nominiert. Die Kandidatinnen des Minneturniers 2017, von links: oben Christine Zienc, Klara vom Querenberg, Noemi La Terra, unten Korydwenn und Karina Benalcázar / Foto: Veranstalter Der mittelalterliche Gesangswettbewerb, der 2017 bereits zum 12. Mal ausgetragen wird, […]

weiterlesen »


HarzSagen – Mägdesprung im Harz

Etwa 5 km nördlich von Harzgerode liegt der kleine Ort Mägdesprung (500 Ew.) im Tal der Selke, “der fröhlichen Schwester der wilden Bode”. Oberhalb des Ortes befindet sich der Felsen “Mägdetrappe”. Der Sage nach stand hier eine Riesentochter, als sie beim Spaziergang über den Harz plötzlich eine Freundin auf dem gegenüberliegenden Ramberg (etwa 6 km […]

weiterlesen »


Die Toten kommen wieder. Clowneske Blues-Messe für Thomas Münzer am 14. Juli 20 Uhr auf Schloss Allstedt

Ich bin gekommen, Unruhe zu stiften. Ihr sagt: ich bin ein Spinner; Ich sage: ich bin THOMAS MÜNZER. Ihr sagt: ich bin lange tot; Utz Pannike / Foto: Veranstalter Ich sage: Die Toten kommen wieder! Clowneske Blues-Messe für Thomas Münzer Der Sohn Gottes entschließt sich, wieder auf die Erde zu kommen. Doch hier merkt er, […]

weiterlesen »


12 Jahre ARP 2017 – Alfa Romeo Treffen am Birnbaumteich

Seit ihrer Gründung im Jahr 1910 steht die Marke Alfa Romeo für automobile Leidenschaft. Dazu haben ihre legendären Motorsporterfolge ebenso beigetragen wie bestes Handwerk und herausragendes Design aus Italien. Während andere die Automobile nur bauen, werden sie bei Alfa Romeo kreiert. Nun gab es ein Treffen von Fans dieser Automarke am Birnbaumteich im Harz. Genau […]

weiterlesen »


Schwermetalle in der Harzer Umwelt – Vortrag in Harlingerode am 21. Juni 2017

Harlingerode: Harzer Schwermetalle in der Umwelt – alte und neue Lasten mit unsichtbaren Gefahren – wie stark ist die Region Goslar – Bad Harzburg belastet? Bodenbelastung im Landkreis Goslar / Grafik: Landkreis Goslar Harlingerode. Immer wieder machen die bergbaulichen Altlasten im Harz auch überregional Schlagzeilen. Nach 3000 Jahren Metallgewinnung gibt es heute keinen Bergbau im […]

weiterlesen »


Indianermuseum Derenburg – Märchenmittwoch im Tipizelt

Mittwoch 28.6.   15 Uhr, Mittwoch 5.7.   15 Uhr, Mit den Kindern setzen wir uns ins Tipizelt, um indianischen Märchen und Legenden zuzuhören. Wir beginnen mit einem indianischen Kinderlied…getrommelt….danach startet die Märchenstunde im Indianerzelt. Wir laden ein in die Geschichten der Indianer einzutauchen.  Max. Teilnehmerzahl 20 Kinder Kurze telefonische Anmeldung erforderlich. 0176-82663964 Preis: 4,00 € (Eintritt ins Museum, mit Märchenstunde […]

weiterlesen »


Fotowettbewerb der Harzer Wandernadel Einsendeschluß am 19. Juni 2017

Wir suchen typische Harzfotos mit Klippen, Flüssen, Wanderwegen sowie Fotos in denen unsere Stempelkästen gut in Szene gesetzt sind. Foto: Gegensteine bei Ballenstedt Mit der Teilnahme am Wettbewerb erteilt der Teilnehmer der Harzer Wandernadel ein unwiderrufliches unbefristetes Nutzungsrecht die Fotos für die PR-Arbeit der Harzer Wandernadel nutzen zu können. Die Fotos müssen für das Hochladen […]

weiterlesen »


Unser Harz Juni 2017: Rüstungsproduktion der Pulverfabrik Kunigunde und Vogel des Jahres im Nationalpark Harz

Zur Geschichte der Rüstungsproduktion der Pulverfabrik Kunigunde bei Liebenburg bis zum Ende des 2. Weltkriegs; Die Haselnuss; Ein historischer Windofen für den Förderkreis Königshütte Bad Lauterberg e. V.; Frühjahrsgedicht; „Auf die Berge will ich steigen“ – Harzgedichte in loser Folge vorgestellt; Waldkauz – der Vogel des Jahres 2017 im Nationalpark Harz Schwarzpulver-Stapelpresse in der Pulverfabrik […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & HarzTour.de & Harz-Tourismus.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de